Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
VerfluchterDrache

Verfluchte Drachen sind Gegner in Dragon's Dogma: Dark Arisen, die nur auf der Insel Finstergram angetroffen werden können. Diese Drachen von unbekannter Herkunft ähneln äußerlich einem dem Tode nahen Urdrachen, sind jedoch kleiner und weniger mächtig. Anstelle eines Herzens besitzen Verfluchte Drachen einen kleinen violetten Kristall auf ihrer Brust, der ihre Schwachstelle darstellt.

Verfluchte Drachen speien einen verderblichen Nebel, der diverse Schwächungen hervorrufen kann und zeitkritische Nahrungsmittel und Gegenstände verrotten lässt. Das Gebrüll eines Verfluchten Drachen unterscheidet sich von anderen Drachenspezies, da es Besessenheit hervorrufen und deine Vasallen gegen dich richten kann, statt sie bewusstlos werden zu lassen.

Ein kleiner Trost ist allerdings, dass Verfluchte Drachen von deinen Vasallen getötet werden können, wenn sie den finalen Schlag ins Herz ausführen.

Als Aasfresser erscheinen Verfluchte Drachen zufällig nach oder während Kämpfen und können auch mit Ranzigem Köderfleisch an einigen Orten auf Finstergram angelockt werden. Nach dem Sieg über einen Verfluchten Drachen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass deine getragene Ausrüstung von Drachenfeuer veredelt wird.

Art
Drachen/Untote/Aasfresser
Verdiente
Erfahrung
Basis-Erfahrung von 66.000

Kann von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden:

Fundort

Die Insel Finstergram

Beute

Verfluchte Drachen, die nicht mit Ranzigem Köderfleisch angelockt wurden, können folgende Gegenstände hinterlassen:

Hohe Chance auf Veredelung von Ausrüstung

Quests

Von vornherein verflucht - Beschaffe 3 Verfluchte Drachenhörner.

Werte[]

Lebensenergie Angriff Verteidigung Magischer Angriff Magische Verteidigung Gewicht
250.000 GP 5.600 850 2.700 690 ???

Anfälligkeiten

Stich Hieb Feuer Eis Blitz Heilig Dunkelheit
100% 100% 150% 70% 70% 150% 10%

Attacken[]

Attacke Art Beschreibung
Giftatem Magisch/Spezial Der Drache speit einen Gifthauch, der Vergiftung zufügen kann. Der Verfluchte Drache kann sich dabei am Boden vorwärts oder rückwärts bewegen und außerdem den Gifthauch auch aus der Luft einsetzen. Der verderbliche Atemhauch lässt alle zeitkritischen Gegenstände in deinem Inventar verrotten.
Gifthauch-Ansturm Magisch Hat der Drache mehr als 50% seiner Gesundheit eingebüßt, stellt er sich auf die Hinterbeine und lädt einen enormen Gifthauch auf, der sich in viele kleine Geschosse zerteilt, die am Boden einschlagen.

Zusätzlich zu massivem Schaden fügt diese Attacke auch Schwächungen wie Fluch, Vergiftung oder Erstarrung zu.

Während der Attacke versucht der Drache, den Erweckten anzuvisieren und stößt ein Gebrüll aus, das jeden niederschlägt, der sich in Reichweite befindet oder auf die Kreatur klettert. Zeitkritische Gegenstände im Inventar verrotten, wenn du mit dem Gift in Berührung kommst.

Sturzflug Physisch Schwebt in der Luft und setzt zum Sturzflug an, der Gegner niederschlägt.
Packen (Erweckter) Physisch Ergreift den Erweckten und schmettert ihn auf den Boden, für hohen Schaden.
Packen (Vasall) Speziell Ergreift einen Vasall und schmettert ihn zu Boden. Selten versucht ein Verfluchter Drache dann die Kontrolle zu übernehmen, wenn er einen Vasallen gepackt hat. Falls doch, dann verursacht das Besessenheit, durch die sich loyale Vasallen gegen den Erweckten wenden.
Aufstampfen Physisch

Tritt mit den Beinen auf den Boden, wodurch Gegner ins Wanken geraten.

Rückwärtsschlag Physisch

Schlägt mit einer seiner vorderen Klauen in einem Radius nach hinten, wodurch Gegner niedergeschlagen werden können.

Schwanzschlag Physisch

Dreht sich um die eigene Achse, sodass Gegner, die sich hinter dem Drachen aufhalten, von seinem Schwanz niedergeschlagen werden.

Wenn man sich zu lange hinter dem Drachen aufhält, kann er den Schwanz auch in einem Radius bewegen, wodurch Charaktere niedergeschlagen werden.

Robuste Trägheit Magisch/Zustand

Beschwört ein oder mehrere Siegel am Boden, die jeden mit Erstarrung belegen können, der sich zu lange darin aufhält.

Drachengebrüll Speziell/Zustand

Ein mächtiges Gebrüll, das Besessenheit bei Vasallen mit niedriger Resistenz hervorruft, anstatt sie bewusstlos werden zu lassen.

Ansturm Physisch Stürmt am Boden auf sein Ziel zu, um es zu beißen.

Veredelung von Ausrüstung[]

Nach dem Sieg über einen Verfluchten Drachen besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass die angelegte Ausrüstung deines Erweckten Drachenveredelt wird.

Stufe Wahrscheinlichkeit
Stars 0t 40%
Stars 1t 55%
Stars 2t 65%
Stars 3t 75%

Taktiken[]

Angriff[]

  • Der Kristall auf der Brust ist die Schwachstelle, aber der Drache kann auch mit Kopftreffern ins Wanken gebracht werden.
    • Alle Nahkämpfer sollten auf die Kreatur klettern und den Kopf angreifen.
  • Anfällig für Feuer und feuerverzauberte Waffen. Kann sehr leicht in Brand gesteckt werden.
  • Anfällig für heilige Magie und damit verzauberte Waffen.
  • Anfällig für Erstarrung.
  • Verfluchte Drachen sind resistenter gegen Abwehr geschwächt, Magie geschwächt, Magische Abwehr geschwächt und Stärke herabgesetzt, können aber trotzdem damit belegt werden.
  • Auf Eis basierende Attacken können den Drachen zwar teilweise einfrieren, aber er kann dann nicht zerschmettert werden.
  • Kann vergiftet werden.
  • Den Kristall auf der Brust in engen Räumen mit wenig Platz anzugreifen, kann dem Drachen Gegenwehr erschweren. Er wird dann lediglich versuchen, seinen Angreifer zu packen, zu beißen oder sich um die eigene Achse zu drehen. Bisse können mit einem Schild geblockt werden.
  • Immun gegen Durchtränkt (Wasser), Durchtränkt (Öl), Blindheit, Fluch, Versteinerung und Schlaf.
  • Während der Drache in der Luft schwebt, kann er durch Treffer gegen den Schwanz leicht niedergeschlagen werden.

Verteidigung[]

  • Der Atemhauch des Drachen kann mehrere Schwächungen gleichzeitig hervorrufen, dazu gehören Gift, Fluch und Erstarrung. Erweckte und Vasallen können mit diesen Schwächungen belegt werden, wenn sie sich während der Attacke am Drachen festhalten.
  • Nahkämpfer sollten sich unter dem Drachen aufhalten oder sich an der Brust festhalten, um den Kristall anzugreifen.
  • Wenn man sich an einer erhöhten Position befindet (z.B. in der Mitternachtshelix), wird der Drache die meiste Zeit in der Luft bleiben und keine Attacken ausführen, abgesehen von dem Gifthauch. Sobald der Kristall freigelegt wurde, kann man den Drachen wiederholt einfach niederschlagen.
  • Magieanwender sollten sich mit etwas Abstand an den Flanken des Drachen aufhalten, um Schlägen seiner Klauen zu entgehen.
  • Du kannst die Bewegungen des Drachen besser lernen, wenn du ihn mit Erstarrung belegst und so verlangsamst.
  • Um dem massiven Gifthauch zu entgehen, sollte man sich entweder an der Brust des Drachen festhalten oder hinter großen Hindernissen (z.B. großen Bäumen) in Deckung gehen.
  • Vermeide frontale Angriffe, da die Bisse des Drachen zu seinen stärksten Attacken gehören.
    • Auf den Drachen zuzurennen anstatt von ihm weg, wenn er auf ein Ziel zustürmt, um zu beißen, kann effektiver sein, um Schaden zu entgehen.
  • Nachdem der Drache den Großteil seiner Gesundheit eingebbüßt hat, niedergeschlagen wurde und auf der Seite liegt, wird er die massive Giftattacke aufladen. In diesem Zustand scheint es keine Möglichkeit zu geben, die Attacke zu unterbrechen. Dem Gifthauch folgt ein Gebrüll, das Besessenheit hervorrufen kann und Gegner betäubt.
  • Der Verfluchte Drache in der Gefallenen Stadt kann Robuste Trägheit wirken, um deine Gruppe auszubremsen. Bereite dich daher vor, indem du entsprechende Ausrüstung trägst, Tränke mitbringst oder den Drachen mit Stummheit belegst.
  • Magier können den Drachen mit Mächtiger Dregganker an Ort und Stelle festhalten, wodurch seine physischen Attacken vorübergehend ausgesetzt werden.

Vasallenspezifisch[]

  • Anders als andere Drachenspezies, außer dem Urdrachen, können Vasallen einen Verfluchten Drachen töten.
  • Das Drachengebrüll lässt Vasallen nicht bewusstlos werden, sondern belegt sie mit Besessenheit, wodurch sie gegen den Erweckten vorgehen.
    • Wenn Vasallen mit niedriger Resistenz auf den Drachen klettern, können sie ebenfalls besessen werden, halten sich aber üblicherweise hilflos am Drachen fest, bis sie geheilt oder ausgeschaltet wurden oder der Kampf endet.
    • Besondere Vorsicht ist mit höherstufigen Vasallen geboten, die deine gesamte Gruppe auslöschen können, sollten sie besessen sein.

Bestiarium[]

Ausführliches kannst du im Artikel über Halbdrachen nachlesen, es folgt in diesem Abschnitt gegnerspezifisches Wissen.

Gegnerspezifisch

  • Anfällig für heilige Magie und mit heiliger Magie verzauberte Waffen.
  • Anfällig für Feuer und feuerverzauberte Waffen.
  • Lass dich von einer Giftattacke treffen, damit zeitkritische Gegenstände in deinem Inventar verrotten. Kommentare der Vasallen z.B. so oder so ähnlich "...unser ganzes Fleisch und Gemüse verfault..." heißt nicht, dass sie bereits über dieses Wissen verfügen.
  • Lass zu, dass der Dunkle Bischof seinen versklavten Drachen wiederbelebt. Es kann sein, dass es mehrfach von den Vasallen beobachtet werden muss.
  • Lass zu, dass der Dunkle Bischof Besitz von dem Drachen ergreift. Es kann sein, dass es ebenfalls mehrfach von den Vasallen beobachtet werden muss.

Es ist zusätzlich zu diesen Aktionen notwendig, dass Vasallen an der Beseitigung von 15 Verfluchten Drachen teilnehmen, entweder mit ihrem eigenen Erweckten oder in der Welt eines anderen Spielers.

Advertisement