Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Valmiro ist ein NPC in Dragon's Dogma.

Geschichte[]

Valmiro lebt in Kassardis und bezeichnet sich selbst als Forscher und Biologe, der am liebsten die Pflanzen und Tiere um sich herum ergründet.

Das Leben eines Fischers, wie es die meisten Bewohner des Dorfes führen, ist ihm zuwider und so macht er sich immer öfter zu Abenteuern auf, um die Welt zu erkunden.

Seine Niederlagen konnten Valmiro nie entmutigen, doch seine wissbegierige Natur brachte unglücklicherweise manchmal Gefahren mit sich, für die er schlecht gerüstet war und vom Erweckten, seinem Kindheitsfreund, gerettet werden musste.

Valmiro ist auch ein alter Freund von Quina.

Offizielle Beschreibung von Capcom[]

„Die meisten Menschen in Valmiros Dorf sind Fischer, aber Valmiro interessierte sich schon immer nur für die Pflanzen und Tiere, die ihn umgaben. Die anderen Dorfbewohner fanden ihn merkwürdig und auch seine eigenen Eltern wussten nicht genau, was sie mit ihm anfangen sollten. Für sie war das sehr frustrierend und sie versuchten immer wieder, ihn zur Vernunft zu bringen.

Natürlich bemerkte Valmiro die Gefühle seiner Eltern und es tat ihm weh, sie zu enttäuschen. Einmal versuchte er ernsthaft, fischen zu gehen ... aber das endete darin, dass er seekrank wurde und über Bord fiel. Aber dann begann er sich zu fragen, warum die kleinen Fische sich zu Schwärmen zusammenschließen.

Und sobald Valmiro sich eine Frage stellte, trieb es ihn, die Antwort darauf zu finden. Er isolierte sich immer mehr von seinen Mitmenschen, aber es gab genug Pflanzen und Tiere um ihn herum, um seine Zeit auszufüllen. Er kletterte auf steile Klippen, um seltene Pflanzen und gefährliche Tiere zu untersuchen und gab sich selbst völlig seiner Neugier hin.

Viele Leute im Dorf meinten, dass Valmiro den Verstand verloren hätte. Es gab nur ein Mädchen, das liebevoll über ihn wachte und das war Quina. Sie schalt ihn oft dafür, dass er so waghalsig war und behielt ihn immer im Auge, aber kritisierte ihn nie. Sie hörte ihn auch gerne über all das reden, was er gelernt hatte.
— Offizielle Beschreibung von Capcom

Quests[]

Sonstiges[]

  • Wenn der Spieler höchste Gunst bei Valmiro erreicht hat, schenkt er dem Erweckten bei jedem Gespräch einige Gegenstände. Diese können Grünlattich, Wirksamer Grünlattich, Blitzesprühender Foliant, Foliant “Der Speer der Teilung“ (3x), Foliant “Der Pfad des Winters" (3x) sein.
  • Wird Valmiro während Wissensdurst nicht gerettet, verschwindet er und Lebt wohl, Valmiro kann später nicht begonnen werden.
Advertisement