Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
StrengthLowered

Stärke herabgesetzt ist eine Schwächung in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Für einen begrenzten Zeitraum Stärke herabgesetzt.“

Charaktere, die mit dieser Schwächung belegt wurden, büßen 30% ihrer physischen Angriffsstärke für die Dauer von 90 Sekunden ein.

Es gibt nur eine Waffe im Spiel, mit der du die Stärke von Feinden herabsetzen kannst : Der Schild Drachennest, der nur von Kämpfern und Assassinen nutzbar ist.

Gefährliche Feinde können mit dieser Schwächung belegt werden, dazu gehören Drachen (außer Grigori und der Urdrache), Gefangene Blutzyklopen, Blutzyklopen, Ogerhäuptlinge, Garme, Eliminatoren, Goldene Ritter, Verpestete Untote, Riesige Untote, Winselmütter, Skelett-Unmenschen und alle Echsenarten. Viele kleinere Kreaturen können ebenfalls mit dieser Schwächung belegt werden.

Sukkubi und der Dunkle Bischof sind fähig, deine Gruppe mit dieser Schwächung zu belegen. Du kannst deinen Erweckten allerdings auch selbst mit Stärke herabgesetzt belegen, indem du Gelassenheitsextrakt verwendest.

Die Schwächung vergeht nach 90 Sekunden von selbst oder kann mit Gabe der Kraft, Vitalitätsquell, Ausgleichselixier, Wunderelixir, Zauber der Leere und allen Gegenständen, die den Schutz-Status gewähren, geheilt werden.

Advertisement