Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
Monster img 27

Spuks sind Gegner in Dragon's Dogma: Dark Arisen.

Übersicht[]

Spuks sind rot gefärbte Geisterwesen, die man nur in den düsteren Hallen des Labyrinths von Finstergram finden kann. Sie sind gefährliche Gegner und dazu fähig, Besitz von einem Charakter zu ergreifen, ihrem Opfer die Lebensenergie auszusaugen und bewusstlose Vasallen augenblicklich ins Rift zu schicken. Die Besessenheit ist besonders gefährlich, wenn die Gesundheitspunkte des Opfers bereits niedrig sind, bei hoher Gesundheit ist der Schaden relativ gering.

Spuks haben ziemlich hohe Gesundheitspunkte und können Charaktere mit Schwächungen (Durchnässt oder Fluch) belegen, indem sie durch ihre Ziele hindurch schweben.

Wie andere Geister sind Spuks resistent gegen dunkle Magie, anfällig für heiligen Schein und immun gegen physische Hiebe, es sei denn, sie haben sich an ein Opfer geheftet.

Art
Geist
Verdiente
Erfahrung
Basis-Erfahrung von 3.000

Kann von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden:

Fundort

Die Insel Finstergram im ersten Labyrinth-Durchlauf

im zweiten Labyrinth-Durchlauf

Beute

Statistiken[]

Lebensenergie Angriff Abwehr Magischer Angriff Magische Verteidigung Gewicht
6.000 GP 500 700 1.800 650 körperlos

Anfälligkeiten

Stich Hieb Feuer Eis Blitz Heilig Dunkelheit
resistent x resistent x 100% 100% 100% 150% 20%
  • x = Außer, wenn sie sich an einen Charakter heften.

Attacken[]

Attacke Art Beschreibung
Leichte Besessenheit Speziell Heftet sich an den Kopf eines Charakters und entzieht ihm rund eine halbe Minute lang in kleinen Schritten die Lebensenergie. Während dieser Attacke ist der Geist anfällig für physische Attacken. Dieser Angriff stellt die Lebensenergie des Geistes wieder her.
Starke Besessenheit Speziell Heftet sich an den Kopf und den Oberkörper eines Charakters und entzieht ihm für rund eine halbe Minute lang in großen Schritten die Lebensenergie, bis das Ziel stirbt. Während dieser Attacke ist der Geist anfällig für physische Attacken.


Die Höhe der entzogenen Lebensenergie scheint von der Stärke, Magie und/oder Abwehr des Ziels abzuhängen und wird nicht durch elementare Resistenzen, Immunität gegen Besessenheit oder die magische Abwehr gemildert.

Entschwinden Speziell Der Geist verschwindet, um für einen Moment lang Schaden zu entgehen, bevor er sich an derselben Stelle erneut materialisiert.
Schwebender Ansturm Speziell Die hauptsächliche Fortbewegungsweise. Der Geist schwebt mit hoher Geschwindigkeit auf Gegner zu, durch sie hindurch, wodurch man mit Durchnässt und Fluch belegt werden kann.

Taktiken[]

  • Anfällig heilige Magie und damit verzauberte Waffen.
  • Alle Laufbahnen können Spuks einfach mit Pulversphären besiegen. Warte, bis der Geist sich an deinen Erweckten oder einen Vasallen heftet (der Geist streckt dazu die Arme aus). Rüste dann eine Pulversphäre im Inventar aus und ziele auf den besessenen Vasallen oder ein Objekt in der Nähe. Üblicherweise wird der Spuk so mit einem einzigen Treffer getötet.
  • Charaktere, an die sich der Spuk heften konnte, können mit Pfeilen oder Treffern von Verbündeten befreit werden. Feindliche Hiebe und Sprengfässer können ebenfalls dafür sorgen, dass der Geist loslässt.
  • Achte auf deine Vasallen und ihre Hilferufe.
  • Spuks zu bekämpfen kann Zeit in Anspruch nehmen, töte daher erst alle anderen Feinde, bevor du dir die Spuks vornimmst.

Vasallenwissen[]

Für Spuks gelten ähnliche Taktiken wie gegen Phantome.

Gegnerspezifisches Wissen

  • Keins.

Es ist zusätzlich zu diesen Aktionen notwendig, dass Vasallen an der Beseitigung von 30 Spuks teilnehmen, entweder mit ihrem eigenen Erweckten oder in der Welt eines anderen Spielers.

Galerie[]

Advertisement