Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
Sulfur Saurian

Schwefelechsen sind Gegner in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

Schwefelechsen sind eine Variante der Echsen, mit grünlich-gelb gestreifter Haut. Wie bei den gewöhnlichen Echsen sinkt die Verteidigung von Schwefelechsen stark, wenn man ihren Schwanz abtrennt, wodurch ihnen auch die Fähigkeit sich zu verbergen genommen wird. Schwefelechsen können so gut wie immer verborgen angetroffen werden, auch aus kurzer Distanz, wodurch sie nahezu unsichtbar werden. Sie sind, anders als herkömmliche Echsen, resistent gegen Eis und können nicht so leicht mit Erstarrung belegt werden, außerdem sind sie anfällig für Gift. Schwefelechsen spucken einen Geifer, der Erstarrung hervorrufen kann.

Art
Echse
Verdiente
Erfahrung
Basis-Erfahrung von 740

Kann von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden:

Fundort

Gransys

  • Eine große Anzahl gibt es entlang des Flusses, von den Höhen von Deos zum Unheilsforst.
    • Eine kleine Population gibt es im Flussbett zwischen dem Dürrniswald und dem Unheilsforst.
  • Tagsüber gibt es einige Schwefelechsen an den Rändern der Gifthauchsphäre.
  • Eine kleinere Population kann gelegentlich unter der Brücke nahe Gran Soren gefunden werden. Wenn man sie stört, dann kann eine Hinterhalt!-Quest ausgelöst werden.
  • Die Seelenschinder-Schlucht - nahe den Wasserstellen in der östlichen Schlucht, gegenüber vom Sims des Springers.
  • Der Altar des Wassergottes - hinter der Tür, die mit dem Wassergott-Schlüssel geöffnet werden muss.


Die Insel Finstergram

Beute

Wenn man den Schwanz abtrennt:

Quests

Werte[]

Lebensenergie Angriff Abwehr Magischer Angriff Magische Verteidigung Gewicht
3.200 GP 600 180 250 90 150

Anfälligkeiten

Stich Hieb Feuer Eis Blitz Heilig Dunkelheit
100% 70% 200% 60% 100% 100% 100%

Attacken[]

Attacke Art Beschreibung
Speerschlag Physisch Schlägt frontal mit dem Speer auf Gegner ein.
Schwanzschlag Physisch Bewegt den Schwanz nach links und rechts und schlägt Gegner hinter sich nieder, die versuchen, diese Schwachstelle anzugreifen.
Geifer Magisch/Zustand Spuckt eine Flüssigkeit auf Gegner, die Erstarrung oder Durchtränkt (Wasser) zufügen kann.
Sprung Physisch Springt (z.B. aus dem Wasser), um auf einem Gegner zu landen.
Speersprung Physisch Springt Gegnern mit dem Speer entgegen und sticht damit zu. Kann Gegner niederschlagen und zurückschleudern.
Beißen & Fliehen Physisch Wenn der Schwanz abgetrennt wurde, kriecht die Echse auf ein Ziel zu, beißt es in die Beine und flüchtet anschließend.
Verbergen Speziell Die Schwefelechse ist die ganze Zeit fast transparent, um unachtsame Gegner zu überfallen, bis man den Schwanz abtrennt.
Verteidigung Speziell Hält den Speer frontal so, dass alle frontalen und seitlichen Attacken abgeblockt werden. Der Schwanz bleibt währenddessen ungeschützt und die Verteidigung kann mit starken Attacken durchbrochen werden.
Konter Physisch Wenn die Verteidigung durch Angriffe nicht durchbochen wird, schlägt die Echse mit dem Speer zu, wodurch Gegner niedergeschlagen werden.

Bestiarium[]

Gegnerspezifisch:

  • Werde von dem Geifer getroffen
  • Taktiken: Echsen I gewährt nicht näher beschriebenes Wissen für diesen Gegner.

Es ist zusätzlich zu diesen Aktionen notwendig, dass Vasallen an der Beseitigung von 150 Schwefelechsen teilnehmen, entweder mit ihrem eigenen Erweckten oder in der Welt eines anderen Spielers.

Advertisement