Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
Dragons Dogma - Schwarzes Brett

Ein Schwarzes Brett

Schwarze Bretter sind spezielle Umgebungsobjekte in Dragon's Dogma und Dragon's Dogma: Dark Arisen.

Übersicht[]

An Schwarzen Brettern kann der Erweckte abseits der Hauptgeschichte Aufträge annehmen, um zusätzliches Gold, Riftkristalle und Erfahrungspunkte zu verdienen. Die Aushangtafeln stehen in den meisten Siedlungen und bieten drei verschiedenen Arten von Aufträgen

  • Sammelaufräge, für deren Abschluss bestimmte Gegenstände beschafft werden müssen, die anschließend zu Arsmith nach Gran Soren gebracht werden müssen, um eine Belohnung zu erhalten. Ausnahmen sind die Sammelquests Aus anderen Himmeln, für deren Abschluss du insgesamt 100 Medaillen der Schwüre sammeln musst und zur Belohnung automatisch Riftkristalle gutgeschrieben werden, wenn du eine Medaille aufgesammelt hast und vorher die dazugehörige Quest angenommen wurde.
  • Monsterjagden, für deren Abschluss eine Anzahl Kreaturen erschlagen werden muss, das können Tiere, Monster oder Banditen sein. Diese Quests können angenommen und nebenbei erledigt werden, wenn man durch die Spielwelt reist. Sie werden meistens beiläufig automatisch abgeschlossen und eine Belohnung deinem Inventar hinzugefügt.
  • Eskorten, die die Bewohner von Gransys ausschreiben und für deren Abschluss eine Person zu ihrem gewünschten Zielort begleitet werden möchte. Eine Eskorte kann abgebrochen werden, indem man mit dem Schwarzen Brett interagiert, sobald der Schützling erschienen ist, um ihn wieder fortzuschicken. Beachte, dass die Eskorte eventuell verschwunden sein kann, bis du die Gunst der Person wieder gesteigert hast. Es kann außerdem eine Übernachtung notwendig sein.

Du kannst immer nur eine bestimmte Anzahl an Aufträgen gleichzeitig annehmen (3-6) und manche Aushänge stehen erst ab einem Fortschritt in der Hauptgeschichte zur Verfügung.

Standorte in Gransys[]

Standorte auf der Insel Finstergram[]

Advertisement