Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement


Schnitters Spott ist eine Quest in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Austin ist außer sich vor Kummer. Er bittet Euch, ihm wundersame Steine zu besorgen, die seinen toten Sohn wiederbeleben könnten.“

Versuche, den Schmerz eines verzweifelten Vaters zu lindern.

Lösungsweg[]

Die Quest wird im Handwerkerviertel in Gran Soren verfügbar, nachdem du Hinfort mit dem Haupt abgeschlossen hast.

Bringt Austin einen Lazarusstein[]

„Beschafft einen Lazarusstein und gebt ihn Austin.“

Der Schmied Austine sorgt sich um seinen Sohn Wilhelm, der durch eine schwere Krankheit zwischen Leben und Tod gefangen zu sein scheint. Austine bittet dich um einen legendären Stein, dem die wundersame Fähigkeit nachgesagt wird, die Toten ins Leben zurückholen zu können.

Austine hat bereits zwei Lazarusstein-Splitter gesammelt und vertraut sie dem Erweckten an, in der Hoffnung, dass man noch einen dritten Splitter findet.

Kaufe oder finde noch einen dritten Splitter, um einen kompletten Lazarusstein zu erschaffen.

Auftrag gemeistert[]

„Die Macht der Lazarussteine konnte den Schleier des Todes über Austins Sohn lüften. Die Auftragsbelohnung gehört Euch.“

Wende den Lazarusstein auf Wilhelm an, um eine Belohnung zu erhalten und diese Quest abzuschließen.

Anmerkungen[]

  • Diese Quest schlägt fehl, wenn sie nicht vor Annahme von Willkommen bei Hofe abgeschlossen wird.
  • Es gibt einen Lazarusstein-Splitter am Grund des Grabenbruchs, der nur auftaucht, nachdem man die hier beschriebene Quest angenommen hat.
  • Wenn du zu diesem Zeitpunkt bereits über die Mittel verfügst, kannst du in der Schwarzen Katze einen Splitter für 30.000 Gold kaufen.
  • Wenn du einen Lazarusstein auf Wilhelm anwendest, ohne vorher mit Austine zu sprechen, dann wird die Quest automatisch angenommen und abgeschlossen.
  • Die Quest muss abgeschlossen werden, wenn du die Trophäe/Errungenschaft „Der Held“ freischalten möchtest, wofür du alle Aufträge lösen musst, die nicht am Schwarzen Brett standen.
Advertisement