Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Salomets Grimoire ist ein Gegenstand in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Ein sagenumwobener Foliant, dem eine mächtige Macht innewohnt, die jeder wirken kann - jedoch nur ein einziges Mal, denn dann wird das Buch zerfallen.“

Salomets Grimoire ist ein Zauberbuch, das der Erzmagier Salomet verfasst hat. Der Foliant wird von Steffen, einem Magier-Anwärter, gesucht. In der Quest Foliant der Fährnisse beauftragt Steffen den Erweckten mit der Suche nach Salomets Grimoire. Man kann das Buch auch selbst verwenden, um einmalig einen Zauber, ähnlich Bolidenbeschwörer, zu wirken.

Das Grimoire erhalten[]

Das Buch war zunächst im Besitz des wandernden Gelehrten Rowland, bis er am Manamia-Pfad von Banditen überfallen wurde, die ihm den Folianten gestohlen haben. Salomets Grimoire befindet sich nun im Besitz von Mohl, dem Anführer der „Eiserner Hammer“-Banditen, die sich in den Ruinen von Schloss Aernst eingenistet haben.

Sollte die Quest Foliant der Fährnisse aktiv sein, kannst du Mohl ansprechen und seine Gunst mit Totenschädeln oder durch Abschluss seiner Quest Banditen kennen keine Ehre erhöhen, bis er dem Erweckten das Grimoire freiwillig aushändigt. Eine weitere Option wäre die unfreundliche Tour, indem du Mohl angreifst, um dir das Grimoire mit Gewalt zu nehmen. Bedenke, dass Mohl nach einem Angriff deinerseits von allen Banditen im Schloss unterstützt wird, für niedrigstufige Spieler ist das demnach nicht empfehlenswert.

Alternativ kannst du das Buch auch in einer Truhe am höchsten Punkt der Ruinen von Schloss Aernst finden und ohne negative Konsequenzen einfach mitnehmen. Die Banditen im Schloss sind friedlich und greifen nur an, wenn sie provoziert werden, allerdings nur dann, wenn sie vom Ruhm des Erweckten erfahren haben, nachdem du ein wenig in der Hauptgeschichte fortgeschritten bist. Neue Spieler oder schlecht ausgerüstete Gruppen können auf dem Weg zu den Ruinen trotzdem in Schwierigkeiten geraten, denn in der Umgebung gibt es noch eine große Anzahl weiterer feindlicher Banditen.

Anmerkungen[]

  • Der Zauber ist eher mit der Göttinnen-Gemme vergleichbar und hat, anders als Bolidenbeschwörer oder Bolidenhagel, keine physische Komponente, sodass Golems nicht verletzt werden können. Der Magiewert des Erweckten hat keinen Einfluss auf die Stärke des Zaubers, allerdings wird der Zauber durch die Vergünstigung Magie erhöht verstärkt.
  • Das Grimoire kann in der Schwarzen Katze gefälscht (dupliziert) werden, allerdings erhält man dann nur eine nutzlose Kopie.
  • Wenn Mohl das Grimoire überreicht, dann verschwindet die Truhe auf dem höchsten Punkt des Schlosses. Bevor die Quest Foliant der Fährnisse angenommen wurde, kann kein Grimoire und auch keine Truhe in den Ruinen von Schloss Aernst gefunden werden.
  • Wenn du das Grimoire selbst verwendest oder an einen anderen Spieler verschenkst, dann kann eine Fälschung in der Schwarzen Katze gekauft werden.
Advertisement