Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Als Pier von Finstergram bezeichnet dieses Wiki das Startgebiet der Insel Finstergram in Dragon's Dogma: Dark Arisen.

Übersicht[]

Dies ist der erste Ort, den der Erweckte erreicht, nachdem er oder sie Olra in Kassardis Hilfe zugesagt hat und mit ihr gemeinsam zur mysteriösen Insel Finstergram reist. Olra hält sich nachts am Pier von Kassardis auf, sobald du die Quest Lockruf für den Erweckten abgeschlossen hast, vorher kann Finstergram nicht betreten werden.

Es gibt hier eine Rastbank, einen permanenten Zielkristall, ein Schwarzes Brett und den einzigen intakten Riftstein auf Finstergram. Vom Pier aus kann man über insgesamt drei Wege tiefer in das Labyrinth vordringen, von denen zwei zu Beginn jedoch noch verschlossen sind. Deine Reise durch das Labyrinth führt von hier aus also zunächst durch eine riesige Doppeltür aus Stein, die der Haupteingang zum Labyrinth ist und hinter der du das Monument des Andenkens findest. Danach geht es weiter durch eine normale Tür in den Garten der Schmach.

Olra hält sich für die gesamte Dauer des Handlungsstranges von Dark Arisen hier auf. Nachdem du das Labyrinth erstmals komplett durchlaufen hast, kann Barroch hier ebenfalls permanent angetroffen werden.

Beute und Sehenswürdigkeiten[]

Ebene Mögliche Beute und Sehenswürdigkeiten
Erster Stock


Map Bitterblack Isle 1st.png

Hier befindet sich die Anlegestelle und der Eingang zum Garten der Schmach.

Es gibt hier einen Riftstein, eine Rastbank und einen permanenten Zielkristall.

Es gibt hier auch einige Erzvorkommen.

Zweiter Stock


Map Bitterblack Isle 2nd.png

Üblicherweise erreicht man den zweiten Stock erst, wenn man sich durch das Labyrinth gekämpft hat. Allerdings gibt es Tricks, mit deren Hilfe man diese Stellen auch schon früher erreichen kann.


Es gibt hier ein Erzvorkommen und eine Makabre Skulptur liegt auf einer Säule oberhalb des Zielkristalls. Die zweite Makabre Skulptur in diesem Gebiet liegt auf einer Art kleinen Insel im südöstlichen Teil dieses Gebietes.

Dritter Stock


Map Bitterblack Isle - 3rd.png

Der dritte Stock ist über den zweiten Stock erreichbar oder wenn man den Altar von Finstergram verlässt.

Ein Erzvorkommen bringt Rubinum hervor.

Erstes Untergeschoss


Map Bitterblack Isle - 1st under.png

Im ersten Untergeschoss besteht aus einem kleinen Rinnsal, das unterhalb des Monuments des Andenkens hindurchfließt.

Es gibt hier zwei Fischvorkommen, aus denen Riesenfische gesammelt werden können und eine Laterne (ohne Öl) liegt frei herum.

Der Altar von Finstergram (Ausgang)


Map Bitterblack Isle - upper.png

Symbole Map Garden of Ignominy - loot key.png

Quests vom Schwarzen Brett[]

Du kannst immer nur drei Aufträge gleichzeitig annehmen, bevor neue Quests erscheinen. Einige Quests hängen hier erst aus, wenn du das Endgame in Gransys erreicht hast.

Die oberen Bereiche erkunden[]

Es werden wahrscheinlich mehrere Versuche nötig sein, bevor dir die Sprünge gelingen. Stelle dich also auf ein Geduldsspiel und gegebenenfalls auch mehrere Begegnungen mit den Laken ein.

Üblicherweise erreicht man die oberen Bereiche des Piers erst, nachdem man aus den Tiefen des Labyrinths zurück an die Oberfläche reist. Ansonsten sind die Bereiche auf der östlichen Seite über Sprünge in Kombination mit Fertigkeiten zugänglich, wenn man auf eine zerstörte Säule klettert. Diese Sprünge müssen gemacht werden, um an die Makabren Skulpturen in diesem Gebiet zu kommen.

Die westlichen oberen Bereiche sind über den östlichen Teil zugänglich, wofür Sprünge mithilfe diverser Fertigkeiten erforderlich sind (Levitation, Sonnenfackel mit Neubeginn), dadurch kann der zweite Stock des Piers erkundet werden.

Um per Levitation oder Sonnenfackel mit Neubeginn hinüberzukommen, musst du zunächst auf eine Säule im östlichen Teil des Piers klettern. Nun besteht die erste Hürde darin, auf die andere Seite zu gelangen und die Kante zu greifen, an der sich der Erweckte hochziehen kann, anschließend kannst du über eine schmale Kante gehen und hinunter auf die Säulen springen. Alternativ kannst du mithilfe besagter Fertigkeiten einen gewaltigen Sprung wagen, um die westlich gelegenen oberen Bereichen des Piers zu erreichen.

Nutze Sprungschleuder, um auf die Plattform oberhalb von Olra zu gelangen, wo du auch eine Truhe findest. Wenn du dann von der Truhe selbst abspringst, erreichst du den zweiten Stock auf der westlichen Seite.

Anmerkungen[]

  • Die beiden Türen sind von der anderen Seite versperrt, um sie zu öffnen, müssen vorher starke Gegner tiefer im Labyrinth besiegt werden:
  • Die beiden Türen können als Abkürzungen in die tieferen Ebenen dienen, bis du das Labyrinth erstmals komplett durchlaufen hast, danach müssen die beiden Türen erneut entsperrt werden.
  • Wenn du aus dem Altar von Finstergram zum Pier zurückkehrst, kannst du auf diesem Weg nicht sofort wieder zurück, sondern nur, indem du das Labyrinth nochmal komplett durchläufst.
  • Der Pier ist der einzige Ort auf Finstergram, an dem Reisesteine benutzt werden können.
  • „Pier von Finstergram“ ist keine offizielle Bezeichnung im Spiel, sondern der Ort wurde einfach „Die Insel Finstergram“ benannt und taucht so auch in der Liste für Schnellreisen auf.
Advertisement