Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Mondschein-Kleinod ist ein Gegenstand in Dragon's Dogma: Dark Arisen.

Übersicht[]

„Ein schimmerndes Kleinod, das ein wundersames Licht abstrahlt. Öffnet Türen im Turm der Dämmerung.“

Mit Mondschein-Kleinoden kannst du die magischen Türen im Turm der Dämmerung öffnen und benötigst insgesamt acht Stück, um alle Türen zu öffnen.

Die Nützlichkeit der Gegenstände hinter den Türen variiert stark. Du musst weise entscheiden, welchen Gegenstand du im Moment am meisten gebrauchen kannst. Die Inhalte der Truhen in jeder Kammer bleiben immer gleich.

Der Artikel zum Turm der Dämmerung enthält Informationen, welche Gegenstände hinter den einzelnen Türen zu finden sind.

Fundorte[]

Die Mondschein-Kleinode findest du an folgenden Orten im Labyrinth von Finstergram:

  • Der Ruheplatz der Krieger (Auf einer Art Dachboden, über Barroch, den du über eine Kante erreichen kannst. Das Mondschein-Kleinod liegt auf dem Tisch hinter einem Bücherregal.)
  • Der Turm des Vergoltenen Verrats (Im ersten Untergeschoss, am Ende der Giftbrühe. Lass dich am nördlichsten Punkt an einer Kante fallen, wo du das Kleinod bei einer Leiche findest.)
  • Der Blutleere Kerker (Auf einem Knochenhaufen in den Abwasserkanälen im ersten Untergeschoss, siehe Map im Artikel zum Blutleeren Kerker.)
  • Das Refugium des Erweckten (Vor der Feuerstelle neben Barroch.)
  • Die Gefallene Stadt (Im Schoß einer Leiche, die nahe der nördlichen Klippe an einer Kante sitzt.)
  • Der Altar von Finstergram (In der mittleren Truhe auf der linken Seite, im Schatzraum nach der Arena mit Daimon. Die Truhe enthält immer ein Mondschein-Kleinod, somit können unendlich viele dieser Gegenstände gesammelt werden, wenn du das Labyrinth mehrfach komplett durchläufst und Daimon besiegst.)

Anmerkungen[]

  • Mondschein-Kleinode erscheinen zwar zur Auswahl im Menü, können aber nicht an Mountebank (Die Schwarze Katze) zum Duplizieren bzw. Fälschen abgegeben werden.
Advertisement