Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
MagickLowered

Magie geschwächt ist eine Schwächung in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

Wird ein Charakter mit dieser Schwächung belegt, dann verringert sich seine magische Angriffsstärke um etwa 30%.

Der Dunkle Bischof auf der Insel Finstergram ist fähig, deine Gruppe mit dieser Schwächung zu behindern. Du kannst deinen Erweckten selbst mit dieser Schwächung belegen, indem du Goldbohnen-Pulver im Inventar benutzt.

Untote können durch die Fertigkeit Magischer Ausgleicher (Magischer Bogenschütze) mit verringerter Magie geschwächt werden. Mystische Ritter können den Streitkolben Magiebrecher gegen alle anderen für diese Schwächung anfälligen Kreaturen einsetzen.

Die Schwächung vergeht nach 90 Sekunden von selbst oder kann mit Hexertrunk, Hexerweihrauch, Ausgleichselixier, Wunderelixir, Zauber der Leere und allen Gegenständen oder Zaubern, die den Schutz-Status gewähren (Nüchternheitswein, Großer Schutzpfeil) geheilt werden.

Advertisement