Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist eine Quest in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Fournival möchte einige Pächter loswerden, damit er das Land für viele Taler verkaufen kann. Er möchte, dass Ihr Euch darum kümmert.“

Verhandle mit den Pächtern Jasper, seiner Frau Sara und ihrem Sohn Pip und überrede sie, Fournivals Grundstück zu räumen. Alternativ kannst du Fournival das Grundstück auch einfach abkaufen.

Details[]

Die Quest kann auf zweierlei Weise gelöst werden, beide Wege bringen dir die gleiche Anzahl Erfahrungspunkte und Riftkristalle ein, allerdings hängen Kosten und zusätzliche Gegenstände vom Ausgang ab.

  • Die erste Option: Du bewegst die Pächter zur Räumung.
  • Die zweite Option: Du kaufst Fournival des Grundstück für 80.000 Goldmünzen ab, damit die Familie dort wohnen bleiben kann.

Verhandelt über die Räumung[]

„Sprecht mit den Pächtern Jasper, Sara und Pip. Überzeugt sie davon, Fournivals Land zu räumen.“

Nachdem du die Quest bei Fournival angenommen hast, musst du die drei Mitglieder der Familie aufsuchen.

  • Jasper kann hinter dem Gasthaus zur Einigkeit gefunden werden, wo er über den Drachen predigt. Wenn du ihn ansprichst, wird er sagen, dass er die Entscheidung nicht alleine treffen kann und dir vorschlagen, dass du zunächst mit Sara und Pip darüber sprechen solltest.
  • Sara findest du entweder am Brunnenplatz, in Arsmith's Taverne oder bei den Ständen auf dem Marktplatz. Sara braucht noch Bedenkzeit (24 Stunden müssen vergehen), bevor sie dir ihre Entscheidung mitteilt und einem Auszug zustimmt.
  • Pip treibt sich in der Umgebung von Fournivals Herrenhaus im Adelsviertel herum. Er reagiert abweisend darauf, von dir angesprochen zu werden und wird davonlaufen. Er rennt ins Handwerkerviertel und versteckt sich auf dem Dach einer Scheune. Du erreichst ihn, wenn du über ein Vordach auf das gegenüberliegende Gebäude kletterst und dann noch einen Sprung von einem Dach auf das andere machst. Er will immer noch nicht kooperieren und wird ein zweites Mal abhauen, diesmal unter die Brücke im Städtischen Viertel. Hier versucht er erneut zu entkommen und du musst ihn einfangen und ergreifen (ähnlich wie in der Quest Ein ungebetener Gast). Greife ihn auf keinen Fall an, da du ansonsten in den Kerker geworfen wirst. Sobald du Pip erwischt hast, gibt er auf und stimmt der Räumung widerwillig zu.

Die Räumung[]

Um die Räumung in die Gänge zu leiten, musst du Pip verfolgen und eingefangen haben, außerdem muss Sara 24 Stunden Bedenkzeit gehabt haben. Sprich beide erneut an, um auf Nummer sicher zu gehen und unterhalte dich dann erneut mit Jasper. Er wird verlangen, dass du ihm für den Übergang 30.000 Goldmünzen zahlst, diese Zahlung muss geleistet werden, damit du die Quest abschließen kannst.

Kehre anschließend zu Fournival zurück, um ihm von deinem Erfolg zu berichten und 40.000 Goldmünzen zu erhalten

Die Räumung verhindern[]

Nachdem du mit mit allen drei Familienmitgliedern gesprochen hast und noch keine Zustimmung von Pip und Sara bekommen hast, wird Fournival fragen, wie du vorankommst. Ihm wird die Sache langsam zu mühsam und er schlägt vor, dass du ihm das Grundstück für 80.000 Goldmünzen abkaufst, wodurch kein Grund mehr bestehen würde, die Familie zu räumen. In diesem Fall machst du 80.000 Goldmünzen Verlust aus eigener Tasche und bekommst keine Goldbelohnung für eine erfolgreiche Räumung.

Bedenke, dass Fournival lediglich eine Alternative anbietet, du kannst immer noch zu Jasper gehen und die Räumung verlangen, wenn du die 80.000 Goldmünzen nicht hast.

Wenn du das Land kaufst und die Pächter in ihrem Haus wohnen bleiben können, erhältst du einige zusätzliche Gegenstände von den drei Familienmitgliedern, wenn du sie erneut ansprichst.

Auftrag gemeistert[]

Wenn du die Familie entweder zur Räumung bewegt oder das Grundstück von Fournival gekauft hast, wird die Quest abgeschlossen und du bekommst 5.000 Erfahrungspunkte und 10 Riftkristalle.

Anmerkungen[]

  • Um Pip leichter einzufangen, kannst du einfach sprinten und ihn anrempeln, wodurch er stehen bleibt und leichter ergriffen werden kann.
  • Die Räumung der Pächter bringt dir 10.000 Goldmünzen ein, während du 80.000 Verlust machst, wenn du Fournival das Land abkaufst und die Familie bleiben darf.
  • Während Fournivals Verhandlung (Prüfungen und Prozesse) wird sich die Familie gegen Fournival aussprechen. Du solltest dich nur mit ihnen unterhalten, wenn du Fournival im Verlies sehen willst.
  • Der Ausgang dieser Quest hat Konsequenzen im Endgame:
    • Wenn du die Familie räumst, ziehen sie in die Felder nahe der Vasallengilde um. Pip wird sagen, dass sie alle tot wären, wenn sie im Haus geblieben wären.
    • Erlaubst du der Familie zu bleiben, wird Pip in der Nähe von Camellias Offizin hinunter in den Grabenbruch starren und den Erweckten für den Tod seiner Eltern verantwortlich machen, die wahrscheinlich in den Tod stürzten oder zerquetscht wurden.
  • Wenn du Fournival tötest, bevor eine Transaktion stattgefunden hat, scheitert die Quest selbstredend.
  • Im New Game Plus kannst du von der Familie einige Gegenstände erhalten, wenn sie nicht geräumt wurden und ihre Gunst hoch genug ist.
  • Die Quest muss abgeschlossen werden, wenn du die Trophäe „Der Held“ erhalten möchtest, für die man alle Nebenquests abschließen muss, die nicht am Schwarzen Brett stehen.
Advertisement