Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Königliche Milde ist eine Waffe in Dragon's Dogma.

Beschreibung[]

„Mit einem Währungssymbol verzierter Knüppel. Wen er zur Strecke bringt, verliert mehr Geld.“

Gegner, die von dem Streitkolben getroffen werden, verlieren Gold. Fünf Goldstücke werden mit jedem Schlag generiert und sofort dem Konto zugefügt, der Feind muss nicht erst besiegt werden.

Große Monster, wie zum Beispiel Chimären, Zyklopen, Halbdrachen, können wiederholt geschlagen werden, damit sie Gold fallenlassen, sogar nach ihrem Ableben und auch noch dann, wenn der Kadaver sich auflöst. Wenn der Mystische Ritter Große Kanone oder Steinwald ausgerüstet haben, dann generieren die magischen Projektile ebenfalls Gold, wenn mehrere Geschosse einen Feind treffen.

Nutzbar von[]

FighterNStriderNMageN AssassinNMagicarcherNDDicon magicknight WarriorNRangerNSorcererN

Fundorte[]

Werte[]

Upgrade
Level
0
Stars 0t
1
Stars 1t
2
Stars 2t
3
Stars 3t
DFIcon SRIcon GRIcon
Upgrade
Voraussetzungenen
N/A 23.500 G 80.800 G
6x Golderz
246.600 G
6x Goldener Talisman
Hier klicken 5.400 R
4x Diamant
7.400 R
1x Besudeltes Goldfunier
Stärke 98 147 205 284 411 578 701
Magie 0 0 0 0 0 0 0
Klingenstärke
0%
Schlagstärke
100%
Wanken 125 125 185 277 345 347 387
Niederschlagen 125 125 185 277 345 347 387
Elemente
-
Schwächung - - - - - - -
Gewicht 8.56 8.56 8.13 7.28 6.42 6.42 6.42
Bonus
-

Anmerkungen[]

  • Olra und Barroch können nicht getötet werden, das bedeutet, man kann sie wiederholt mit dem Streitkolben schlagen, um an Gold zu kommen.
  • Wenn man sich den Kaufpreis ansieht, dann werden 69.100 einzelne Schläge benötigt, um den Kaufpreis "wieder einzuspielen". Aus dem Grund ist es ratsam, den Streitkolben als netten Bonus zu sehen, statt als Hauptquelle für Gold, da gibt es eindeutig bessere Möglichkeiten.
Advertisement