Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
„Es ist eine einfache Wahl Erweckte/r: Schreitet voran oder weicht zurück.“
Der folgende Artikel könnte dir wesentliche Handlungselemente vorwegnehmen!
Lies nicht weiter, wenn du Spoiler vermeiden willst.


Julien ist ein NPC in Dragon's Dogma.

Geschichte[]

Julien ist ein Ritter aus Voldoa, der im Zeitraum der Ankunft des Drachen nach Gransys entsandt wurde. Der Erweckte begegnet ihm erstmals in der Quest Willkommen bei Hofe, in der man eine Audienz beim Herzog erhält und mit der Ausführung herzoglicher Befehle beauftragt wird. Julien gehört zu den anwesenden Rittern. Wenn man ihn anspricht, äußert er seine Ungeduld und macht sein wachsendes Missfallen über die Dekadenz des Hofes deutlich.

Später stellt sich heraus, dass Julien der Meinung ist, dass, wenn ein Held aus Gransys den Drachen ein zweites Mal besiegt, das Herzogtum eine Bedrohung für die umliegenden Staaten werden würde. Daher arbeitet er im Schatten und versucht den Staat von Gransys zu untergraben, Zwietracht zu säen, Dissidenten zu ermutigen und die Anarchie zu unterstützen.

Von seinen Aktivitäten erfährt der Erweckte erstmals in der Quest Schattenjagd. Mason, ein Agent des Glaubens, sucht die Hilfe des Erweckten bei der Observierung einer mysteriösen Gestalt, die mit dem Erlöserkult zu tun haben soll und nur als 'Streiter der Nacht' bekannt ist. Es kommt heraus, dass Julien die mysteriöse Gestalt ist, die sich verdächtig verhält und geheime Botschaften von Madeleine entgegennimmt.

Später, in der Quest Auf der Spur der Erlöser, wird deutlich, dass Julien tief in die Machenschaften des Erlöserkults verwoben ist und enge Beziehungen mit dem Anführer, dem Elysion, unterhält.

Julien hat auch mit den Soldaten, die am Sturmklippenturm stationiert sind, zu tun. In der Quest Angebot und Nachfrage bittet der Kommandant, Ser Daerio, um weitere Vorräte für die Männer, wofür Julien sorgt.

Die Soldaten am Sturmklippenturm rebellieren später in der Quest Hochmut kommt vor dem Fall. Mercedes verfolgt Julien zum Sturmklippenturm, wo Juliens Verrat und seine Motive enthüllt werden. Julien hatte versucht, die Kampfstärke und Stabilität von Gransys zu untergraben, um eine Bedrohung für Voldoa zu verhindern. Seine Beteiligung an der Erlösung war ein rein zynischer Akt, sich mit den Feinden von Gransys zu verbünden.

Am Sturmklippenturm kommt es zu einem Duell zwischen Julien und Mercedes, in das man sich entweder einmischen oder als Beobachter im Hintergrund bleiben kann. Greift man nicht ein, dann gewinnt Julien das Duell, rechtfertigt seine Handlungen und zieht von Dannen. Wenn der Erweckte jedoch eingreift und Julien im Namen von Mercedes besiegt, nimmt die Handlung einen anderen Verlauf. Nach seiner Niederlage warnt er vor den kommenden Ereignissen und sagt, dass die Revolte am Sturmklippenturm nur ein Vorgeschmack war.

Julien's Niederlage[]

Wenn du Julien in der Quest Hochmut kommt vor dem Fall besiegt hast, kannst du ihn anschließend mit einem Lazarusstein wiederbeleben. Wenn er von den Toten zurückgekehrt ist, erkennt er seine Niederlage an und liefert sich den Behörden von Gransys aus. Daraufhin landet er im Kerker unter der Domäne des Herzogs. Man kann Julien anschließend im Kerker besuchen und bekommt von ihm seinen Schild Hexerhort und wenn seine Gunst hoch genug ist, wird eine Eskort-Quest am Schwarzen Brett im Gasthaus zur Einigkeit verfügbar, in der er zum Großwall eskortiert werden möchte. Nach Abschluss dieser Quest kehrt Julien in seine Zelle zurück.

Julien gehörte zu einer guten Familie und glaubte ohne Vorbehalt oder Ironie, dass alles zum Wohle des Volkes sei, genau, wie er es seinem Herrscher gesagt hatte. Dies war seine Pflicht als Ritter, genau wie es die Pflicht seines Vaters und seines Großvaters vor ihm gewesen war.
Als er jedoch in Gransys ankam, wurde er mit der schmutzigen Wahrheit konfrontiert, denn dort traf er auf die dekadenten und korrupten Staatsmänner. Sie hatten vergessen, was wichtig war – der Sieg über den Drachen – und ihr Geist war einzig von dem Wunsch erfüllt, ihre eigene Stellung zu schützen.
Als er den großen Anführer sah, der an der Spitze solcher Männer stand, begann sich die Reinheit seines Herzens langsam aber sicher zu verdunkeln. Heute sieht er keinen Grund mehr, warum das Land weiter existieren sollte. Der Idealismus, an den er sich so lange geklammert hatte, verzerrt sich mehr und mehr und Julien mit ihm.
— Offizielle Beschreibung von Capcom

Romanze[]

Nach seiner Niederlage kann Julien zur Liebschaft des Erweckten werden, indem man ihm den Ring Große Pflicht überreicht.

Sonstiges[]

  • Julien spricht mit einem deutschen Akzent.
  • Wenn man die Garderobe in seinem Raum in der Domäne des Herzogs durchsucht, kann man ein Erlöser-Gewand finden.
Advertisement