Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Im Bann des Greifen ist eine Quest in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Herzoglicher Auftrag. Ein Greif jagt Wagenzüge. Schließt Euch den Freiwilligen an.“

Hilf den Männern des Aushebungstrupps einen Greif aufzuspüren und zu beseitigen.

Lösungsweg[]

Du erhältst diese Quest von Aldous in der Domäne des Herzogs, wenn du ihn ansprichst und im Dialogmenü „Den Trupp bei einer Jagdexpedition unterstützen.“ auswählst. Triff dich nach Annahme der Quest mit dem Anführer des „Trupps der Besten“ vor dem südlichen Tor von Gran Soren.

Sprecht mit den Freiwilligen[]

„Erkundigt Euch bei "Anführer des Trupps der Besten" über die geplante Strategie. Man erwartet Euch vor dem südlichen Tor.“

Der Anführer des Trupps, Ser Georg, erwartet dich bereits vor dem südlichen Tor. Sprich kurz mit ihm und folge den Männern gen Süden in Richtung der Mondenstrahlkliffs.

Schließt Euch dem Feldzug an: Teil 1[]

„Versorgt den Trupp mit Ködern und helft ihm dabei, den Greif anzulocken.“

Damit der Greif auftaucht, musst du ihn zunächst anlocken. In der Umgebung wimmelt es vor Kobolden, die einen geeigneten Köder darstellen. Töte eine solche Kreatur und trage sie in den gräulichen Kreis, der am Boden die Ablagestelle für den Köder markiert. Um den Kadaver zu tragen, musst du die Taste drücken, mit der du auch große Gegenstände oder Personen ergreifen kannst.

Schließt Euch dem Feldzug an: Teil 2[]

„Begebt Euch zur Stätte des Kampfes und unterstützt den Trupp dabei, den Greif zu erschlagen.“

Sobald der Köder ausliegt, wird der Greif darauf hereinfallen und zur Landung ansetzen - der Kampf beginnt. Der Kampf kann auf zwei Wege enden: Töte den Greif hier oder lasse zu, dass er zum Turm des Blauen Mondes flieht. Es ist empfehlenswert, dass du den Greif vorerst entkommen lässt, vor allem, wenn du die hier beschriebene Quest mit dem Auftrag Angebot und Nachfrage kombinierst. Wenn der Greif entkommen konnte, kannst du dich außerdem auf einen epischen Kampf gefasst machen, Erfahrungspunkte sammeln und unterwegs Schätze finden.

Verfolgt den flüchtigen Greifen[]

„Folgt dem Greif zum Turm des Blauen Mondes und helft dem Trupp dabei, ihn zu erschlagen.“

Vorausgesetzt der Greif überlebt die erste Begegnung, muss er zum Turm des Blauen Mondes verfolgt werden. Der Greif wird wieder volle Gesundheitspunkte haben, wenn er am Turm des Blauen Mondes erneut konfrontiert wird.

Bis zum Turm des Blauen Mondes ist es ein gutes Stück Laufweg.

Um zum Turm zu reisen, musst du dich nördlich halten, die Brücke überqueren und dann entlang der Feldzugsroute am Sturmklippenturm vorbei weiter in Richtung Hünenhügel reisen. Reise weiter, bis der Pfad sich gabelt. Der linke Pfad führt zur Heruntergekommenen Manse, diesen Weg kannst du ignorieren und stattdessen weiter durch das Sturmböental und die Grotte von Pastona reisen, von hier aus steuerst du direkt auf den Turm des Blauen Mondes zu.

Auf dem letzten Teil des Weges musst du dich auf Überfälle von Banditen einstellen, außerdem kann es passieren, dass ein Golem zum Leben erwacht. Du kannst auf dem Weg die Räuberhöhle und den Schmugglerpass durchsuchen und solltest dir auch ein paar Skelettschlüssel einpacken.

Nachdem du den Turm betreten hast, solltest du Ser Georg und die anderen Männer im Kampf gegen Skelett-Ritter, Skelett-Magier und Schneeharpyien unterstützen.

Nimm dann die Treppen nach oben, neben denen der Boden zerbrochen ist, bis du in einem Raum mit zwei Türen ankommst.

Vorsicht, die schmalen Treppen sind tückisch, da Vasallen auf dem Weg nach oben allzu oft abstürzen.

Von den zwei Türen ist eine versperrt und kann von dieser Seite nicht geöffnet werden, die zweite Tür auf der rechten Seite ist offen. Hinter dieser Tür triffst du auf den Greif.

Der Kampf findet nun auf offener Fläche statt. Zunächst müssen zwei Tore geöffnet werden, die mit Balken verbarrikadiert wurden. Schlage mit den Soldaten auf die Balken ein, um sie zu entfernen, aber beeil dich, denn je länger es hier dauert, desto mehr Soldaten sterben.

Nachdem das zweite Tor offen ist, wird ein Soldat namens Ser Westley vom Greif erfasst und auf den Torbogen geschleppt, wo die Bestie ihn malträtiert. Den Soldaten zu retten ist optional, allerdings ändern sich dadurch später die Dialoge von Mercedes.

Am dritten Tor musst du den Greif bekämpfen, bis er das Tor einreißt. Anschließend zerstört der wütende Greif den Weg und du musst dich schnell nach vorne flüchten, wenn du nicht in den Tod stürzen willst.

Nach der kurzen Verfolgungsjagd gelangst du in einen Raum mit einer großen Treppe, die zur Turmspitze führt, wo die finale Konfrontation mit dem Greifen stattfindet. Solltest du die Quest Foliant der Fährnisse abgeschlossen haben, wird Steffen auftauchen und versuchen dir beizustehen. Wie Steffen sich verhält hängt davon ab, ob du ihm das originale Salomets Grimoire oder eine Fälschung überreicht hast.

Jedenfalls kommt es zum finalen Showdown gegen den Greif. Besiege das Monstrum auf der Turmspitze, um die Quest zu ihrem Ende zu bringen.

Berichtet von Eurem Sieg[]

„Kehrt nach Gran Soren zurück und setzt Aldous davon in Kenntnis, dass die Tat vollbracht ist.“

Nach dem Sieg über den Greif solltest du dich auf der Turmspitze umsehen und das Gold, einen Zielkristall und andere Schätze einsammeln. Die Truhen können Greifenrüstung und andere Ausrüstung enhtalten. Es gibt hier auch Schwertblatt, das einzigartig für diesen Ort ist.

Kehre dann nach Gran Soren zurück. Alle Soldaten, die an dem Feldzug teilgenommen haben, gehören zu Mercedes' Aushebungstrupp, daher kannst du mit ihr sprechen und sie über den Ausgang informieren (optional).

Melde dich bei Aldous, um die Quest abzuschließen und eine Belohnung zu erhalten.

Vorbereitungen und Hinweise[]

  • Du solltest die Quest nicht in niedrigen Leveln angehen und vorher deine Ausrüstung überprüfen und deine Gruppe ggf. anpassen, bevor du aufbrichst.
  • Es ist empfehlenswert, einen Magier mit Feuerzaubern und Heilzaubern zu spielen oder anzuheuern. Du solltest auch in Erwägung ziehen, feuerverzauberte Waffen zu kaufen.
  • Gruppenheilmittel, wie Quellwasser, können dir dabei helfen, die Soldaten am Leben zu halten. Falls Soldaten sterben, kannst du sie mit Lazarussteinen wiederbeleben.
  • Du solltest einen Zielkristall einpacken, um dir den Weg zum Turm künftig sparen zu können. Außerdem könnten auch mehrere Skelettschlüssel nützlich werden, falls du den Schmugglerpass unterwegs durchsuchen möchtest.

Ser Westley retten[]

Ser Westley und alle andere Mitglieder des Aushebungstrupps müssen den Verlauf der Quest überleben, um Mercedes zufriedenzustellen, indem du alle ihre Männer beschützt.

Am versperrten Tor wird Ser Westley von dem Greifen gepackt und auf den Torbogen geschleppt, wo die Bestie ihn malträtiert. Westley muss befreit werden, bevor der Greif sich auf dem Torbogen niederlässt, da du die Stelle nicht erreichen kannst, um Westley mit einem Lazarusstein wiederzubeleben. Setze starke Attacken gegen den Greif ein und versuche ihn ins Wanken zu bringen, während er in der Luft ist.

Der Greif wird Westley daraufhin fallen lassen, der den Sturz oftmals überlebt. Wenn das nicht funktioniert, dann kannst du Gruppenheilmittel (Quellwasser) einsetzen, um Westley am Leben zu halten, während er angegriffen wird. Stahlnuss-Salbe stärkt die Abwehr der ganzen Gruppe, demnach kann dieses Mittel auch hilfreich sein. Eventuell lässt der Greif von Westley ab, der sich befreien und wieder am Kampf teilnehmen wird.

Der Torbogen kann nur über einen langen Sprung und Levitation von einer Mauer neben dem Tor erreicht werden, falls du Westley mit einem Lazarusstein wiederbeleben willst. Dorthin zu gelangen kann allerdings so lange dauern, dass der Soldat währenddessen stirbt und nicht mehr wiederbelebt werden kann.

Feinde[]

Die Feinde denen du im Verlauf der Quest begegnest (der Reihe nach): Kobolde, Banditen, Schattenwölfe, Schneeharpyien, Spinnen und bei Nacht Skelette. Ein Golem ruht bei der Grotte von Pastona. Im Turm gibt es Skelett-Ritter, Skelett-Magier und weitere Schneeharpyien. Schließlich wäre da noch der Greif selbst.

Anmerkungen[]

  • Es ist nicht nötig dem Greif einen Kobold zum Fraß vorzuwerfen. Der Köder kann entweder ein Kobold oder eine Spinne sein und muss nicht tot sein, um den Greif anzulocken.
  • Wenn der Greif während dem ersten Kampf getötet wurde, muss der Turm des Blauen Mondes im Verlauf einer anderen Quest (Des Lindwurmkönigs Ring (Quest)) trotzdem besucht werden.
  • Ein Finger des Schöpfers tötet den Greif bei der ersten Begegnung sofort.
  • Mercedes hat unterschiedliche Dialoge, je nachdem ob du alle Männer des Trupps schützen konntest oder nicht.
    • Am einfachsten hält man alle Männer am Leben, indem man den Greif bei der ersten Begegnung sofort tötet.
    • Du solltest dich mit Mercedes unterhalten, bevor du die Quest bei Aldous abschließt.
  • Die Balken am ersten Tor können vor dieser Quest mit Fernangriffen zerstört werden, wodurch das Tor geöffnet wird. Wenn du das machst, dann wird ein Soldat, der normalerweise vom Greif getötet wird, überleben, nachdem du den äußeren Pfad betrittst.
  • Die Quest wird durch Greifenangriffe auf einen Wagen vor dem südlichen Tor von Gran Soren angekündigt. Dieser Überfall ereignet sich zwischen den Lindwurmjagd-Aufträgen.
Advertisement