Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
Drake3

Halbdrachen sind erstaunlich zähe und mächtige Gegner in Dragon's Dogma, die starke physische Angriffe beherrschen, fliegen können und versuchen werden, ihre Gegner mit ihrem Feueratem zu Asche zu verbrennen. Wie alle niederen Drachen können Halbdrachen die Kontrolle über Vasallen übernehmen und sie gegen den Erweckten einsetzen. Auf der rot glühenden Brust liegt bei einem Halbdrachen das Herz, welches seine Schwachstelle darstellt.   Auf der Insel Finstergram gibt es eine stärkere Variante der Halbdrachen, die Wüsten Halbdrachen.

Übersicht[]

Drake

Der rote Halbdrache ist einer der kleineren Verwandten des rechtmäßigen Drachen in Dragon's Dogma und gehört zu den niederen Drachen, denen man im Spiel begegnen kann.

Wahrscheinlich ist der Halbdrache im Teufelsgluthain der erste Drache, dem der Erweckte in der Welt von Gransys begegnet. Nach den katastrophalen Ereignissen, die auf Die letzte Schlacht folgen, tauchen verstärkt Drachen in Gransys auf, darunter auch andere Spezies.

Halbdrachen ähneln ihren Verwandten, den Lindwürmern und Tatzelwürmern insofern, dass sie dieselben Fähigkeiten und Eigenschaften haben. Dennoch unterscheiden sie sich von ihren Verwandten durch ihre Verbundenheit mit dem Element Feuer, wodurch Halbdrachen besonders empfindlich auf Eis-Attacken reagieren.

Durch den Sieg über einen Halbdrachen besteht eine geringe Chance, dass die Ausrüstung des Erweckten durch Drachenfeuer veredelt wird, vorausgesetzt, die Gegenstände wurden mindestens auf einen Stern (Stufe 1) bei einem Händler verbessert.

Art
Drachen
Verdiente
Erfahrung
Basis-Erfahrung von 25.000

Kann von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden:

Fundort

Gransys


Die Insel Finstergram

Beute

Nach dem Ableben

Drachenschuppe (20%), Bernstein-Drachenschuppe (32%), Drachenklaue (12%), Gehärtetes Drachenblut (5%), Rift-Splitter-Bündel (5%), Halbdrachen-Träne (5%), Drachenhorn (1%), Lindwurmstein (1%)


Chance auf Veredelung von Ausrüstung

  • Die Verteidigungswerte betreffen das Herz des Halbdrachen. Schläge gegen die Flügel oder den Kopf verursachen deutlich reduzierten Schaden, ebenso gegen den Schwanz.
  • Der Halbdrache bei der Zuflucht des Eroberers hat höhere Verteidigungswerte, verursacht mehr Schaden und ist aggressiver.

Werte[]

Lebensenergie Angriff Verteidigung Magischer Angriff Magische Verteidigung Gewicht
80.000 GP 1.600 400 500 230 5.000 kg

Anfälligkeiten

Stich Hieb Feuer Eis Elektrizität Heilig Dunkelheit
100% 100% 20% 150% 100% 100% 100%

Attacken[]

Attacke Typ Beschreibung
Feueratem Magisch Speit einen gewaltigen Feuerstrahl und bewegt sich währenddessen auf seine Gegner zu oder von seinen Gegnern weg.
Ansturm Physisch Stürmt am Boden auf sein Ziel zu, um es zu zertrampeln.
Packen (Erweckter) Physisch Ergreift den Erweckten und schmettert ihn auf den Boden.
Packen (Vasall)

Spezial/Zustand

Ergreift einen Vasall und übernimmt die Kontrolle. Verursacht Besessenheit, in der sich loyale Vasallen gegen den Erweckten wenden.
Aufprall Physisch  Erhebt sich in die Luft, um sich plötzlich zu Boden fallen zu lassen und Gegner unter sich zu zerquetschen. Verursacht extremen Schaden.
Drehung in der Luft Physisch

Wenn der Erweckte oder Vasallen sich an dem fliegenden Halbdrachen festhalten, dreht er sich wild im Kreis, wodurch die Ausdauer stark gesenkt wird.

Aufstampfen Physisch

Tritt mit den Beinen auf den Boden, wodurch Gegner ins Wanken geraten.

Rückwärtsschlag Physisch

Schlägt mit einer seiner vorderen Klauen in einem Radius nach hinten, wodurch Gegner niedergeschlagen werden können.

Schwanzschlag Physisch

Dreht sich um die eigene Achse, sodass Gegner, die sich hinter dem Drachen aufhalten, von seinem Schwanz niedergeschlagen werden.

Flügelschlag Physisch

Erzeugt mit den Flügeln starke Winde, wodurch sich Gegner nicht nähern können. Die Fähigkeit Stabilität oder Rüstung, die verhindert, dass starke Winde die Beweglichkeit einschränken, können dem entgegenwirken. Allerdings verursachen die Flügel dann physischen Schaden.

Drachengebrüll Spezial/Zustand

Ein mächtiges Gebrüll, das alle Vasallen im Umkreis bewusstlos werden lässt, den Erweckten betäubt und Fertigkeiten unterdrückt verursachen kann. Drachen werden unmittelbar brüllen, sobald ihre Flügel oder Hörner zerstört wurden.

Ein Halbdrache stößt auch schmerzverzerrtes Gebrüll aus, sobald sein Herz ungeschützt ist, allerdings hat dieses Gebrüll keine negativen Auswirkungen.

Feuriger Vorbeiflug Magisch

Erhebt sich in die Lüfte und speit Feuer, während er an einem Gegner vorbeifliegt. In sehr seltenen Fällen wiederholt der Drache diese Aktion mehrfach.

  • Wenn ein Horn zerstört wurde, werden Vasallen rufen „Das Horn ist zerstört!“ und ein Drachenhorn kann gesammelt werden. Es gibt ein Horn an jeder Seite des Kopfes.
  • Wenn die Flügel zerstört wurden, werden Vasallen rufen „Er ist am Boden!“ oder "Auf festem Boden sind wir im Vorteil!“ und ein Großer Drachenfittich kann gesammelt werden.
  • Intakte Hörner können auch noch nach dem Ableben des Drachen zerstört werden und ein Fittich kann gesammelt werden, wenn man den Rücken eines toten Drachen angreift.

Taktiken[]

Angriff[]

  • Das Herz auf seiner Brust ist die Schwachstelle.
    • Der Erweckte muss den finalen Schlag ausführen, wenn alle Gesundheitsleisten des Halbdrachen geleert wurden.
  • Versuche, den Drachen niederzuschlagen oder zu betäuben, ein strauchelnder Drache ist anfälliger für Attacken und sein Herz kann von allen Laufbahnen leicht angegriffen werden.
  • Nahezu immun gegen Feuer und sehr resistent gegen Entflammen
  • Immun gegen Blindheit, Durchtränkt, Durchnässt, Fluch, Versteinerung und herabgesetzte Attribute.
  • Anfällig für Eis, kann zwar teilweise eingefroren, aber nicht zerschmettert werden.
  • Anfällig für Erstarrung und Gift. Ein verlangsamter Drache kann viel einfacher angegriffen und erklommen werden, außerdem ist es leichter, seinen Attacken auszuweichen. Verlangsamen hält für 25 Sekunden an, danach muss die Schwächung erneut zugefügt werden.
  • Wiederholte Angriffe gegen die Flügel können den Drachen eventuell am Fliegen hindern.
  • Die kleinste physische Attacke gegen den Schwanz schlägt den fliegenden Drache nieder.
  • Kann verstummt werden, allerdings hat das keine nennenswerten Auswirkungen.

Klassenspezifisch[]

  • Alle physischen Klassen: Klettere auf den Drachen und greift das Herz an.
  • Alle physischen Fernkämpfer
    • Einzeln abgefeuerte Pfeile sind effektiver, als Fähigkeiten, durch die mehrere Pfeile abgefeuert werden können. Spezialfertigkeiten wie Dröhnender Pfeil, Todespfeil sind noch effektiver. Ebenso Splitternder Pfeil, der zusätzlich auch die Flügel zerstören kann.
    • Die Fertigkeit Pfeil der Verderbnis (Waldläufer) ist besonders effektiv auf das Herz.
  • Assassinen - Die Ansturm-Attacke des Halbdrachen und andere physische Angriffe können mit Meisterliches Töten oder Grausamer Stich gekontert oder abgeblockt werden.
  • Kämpfer & Mystischer Ritter: Die Ansturm-Attacke des Halbdrachen und andere physische Angriffe können geblockt werden. Ein perfekt geblockter Angriff kann den Drachen betäuben.
  • Krieger: Kräftige einzelne Schläge auf das Herz sind am besten geeignet. Versuche, den Drachen niederzuschlagen oder zu betäuben.
  • Mystischer Ritter: Konter des Abgrunds und Große Kanone sind beide effektiv gegen Halbdrachen, insbesondere mit Eis verzauberten Waffen. Verderbliches Siegel ist eine kräftige Alternative für physische Attacken gegen Drachen am Boden.
  • Magischer Bogenschütze: Der eisbasierte Sechsfacher Pfeil und Jagender Pfeil schlägt einen Drachen nieder.
  • Erzmagier: Langer Mahlstrom ist sehr effektiv gegen Halbdrachen. Durch Verständigkeit wird die Dauer für das Wirken von Zaubern verkürzt. Ein Mahlstrom kann den Drachen betäuben und ist besonders effektiv mit mehreren Erzmagiern. Kraftvoller Eiszapfen ins Herz des Drachen verursacht extremen Schaden.

Verteidigung[]

  • Attacken auf das Maul, während dem Feueratem, kann den Halbdrachen unterbrechen und betäuben.
  • Hüte dich vor dem Drachengebrüll
    • Drachen brüllen vor Zorn, wenn ein Horn oder Flügel zerstört wurde.
    • Das Gebrüll kann unterbrochen werden, allerdings versucht es der Drache erneut, sobald er sich erholt hat.
    • Falls er betäubt wurde, wenn er für ein Gebrüll auf den Hinterbeinen steht, versucht er es nicht erneut.
  • Bereite dich auf Fertigkeiten unterdrückt (Erweckter), Besessenheit (Vasallen) und auf Feuerschaden und entflammt werden vor.
  • Kleinere Feinde können nervig werden, z.B. die Waldschrate und Kobolde im Teufelsgluthain. Ignoriere sie am besten, da der Drache sie während dem Kampf eh töten wird.
  • Feueratem
    • Hinter einem großen Baum zu stehen kann dich davor bewahren entflammt zu werden und verhindert auch Fertigkeiten unterdrückt.
    • Die Tritthilfe von kann ebenfalls als Deckung genutzt werden.
    • Kann nicht mit dem Schild geblockt werden.
    • Von Wasser durchnässt zu werden kann Entflammen verhindern.
  • Die Fähigkeit Stabilität ist nützlich gegen alle Arten von Drachen, da man dann nicht mehr durch die Flügelschläge zurückgeworfen werden kann und Zauber nicht mehr abgebrochen werden.
  • Wind durch Flügelschläge kann mit einem Schild geblockt werden.
  • Nüchternheitswein oder andere Methoden, die den Schutz-Status gewähren, kann gegen jegliche Schwächungen schützen, inklusive Entflammt, Besessenheit und Fertigkeiten unterdrückt.
  • Nachdem der Drache den Erweckten gepackt und auf den Boden geschmettert hat, folgt eine Ansturm-Attacke.
  • Der Halbdrache ergreift Erweckte oder Vasallen üblicherweise nach einem Drachengebrüll. Wenn bewusstlose Vasallen neben dem Drachen liegen, belebe sie nicht sofort wieder, sonst können sie ergriffen werden.
  • Ein kleinwüchsiger Erweckter kann sich zwischen den Beinen des Drachen aufhalten und so diversen Attacken entgehen und das Herz leichter erreichen.

Vasallenspezifisch[]

  • Generell funktionieren Fähigkeiten und Fertigkeiten des Erweckten auch für einen Vasallen.
  • Wurde ein Vasall besessen, lege ihm alle seine Waffen ab.
  • Die Wesensart sollte auf größere Feinde ausgerichtet sein, damit der Vasall auf den Drachen klettert und das Herz angreift.
  • Beim Anheuern sollte auf ein ausgeprägtes Gegnerwissen für Halbdrachen geachtet werden, sonst gelingt es dem Vasallen nicht, seine stärksten Attacken auf das Herz zu richten und er wird zufällig die Hörner, die Flügel und das Herz angreifen.
    • Um das zu verhindern, kann man die Flügel und Hörner frühzeitig während des Kampfes selbst zerstören.
  • Vasallen (die KI) sind fähiger als Menschen, wenn es um den Einsatz von Fertigkeiten wie Todespfeil oder Große Erschöpfung geht.
  • Magier sollten den Stab Macht der Legion verwenden, da er sie wiederbelebt, sollten sie bewusstlos werden.
  • Gegen Besessenheit sollte auf hohe Resistenz geachtet werden. Beschwichtigungstrank oder andere Tränke und Zauber, die gegen Schwächungen aller Art schützen, sind empfehlenswert.
    • Wurde ein Vasall ergriffen, kann die Attacke unterbrochen werden, wenn man die Kralle mit starken Fertigkeiten angreift, in der der Halbdrache den Vasallen festhält.
    • Während ein Halbdrache versucht, die Kontrolle zu übernehmen, verursachen Attacken gegen das Herz mehr Schaden.

Bestiarium[]

  • Strategien: Drachen I:  Einen Drachen niederzuschlagen legt das Herz frei.
  • Strategien: Drachen II: Attackiere den Kopf, während er Feuer speit.
  • Zerstöre die Flügel, um ihn am Boden zu halten.
  • Greife den Kopf an, wenn der Drache in der Luft schwebt, um ihn niederzuschlagen.
  • Greife das Herz an.

Gegnerspezifisch

  • Anfällig für Eis

Es ist zusätzlich zu diesen Aktionen notwendig, dass Vasallen an der Beseitigung von 15 Halbdrachen teilnehmen, entweder mit ihrem eigenen Erweckten oder in der Welt eines anderen Spielers.

Galerie[]

Advertisement