Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
Poison

Gift oder Vergiftung ist eine Schwächung in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Fortdauernder Schaden.“

Wenn ein Charakter durch Gift geschwächt wird, dann nimmt er alle 6 Sekunden 20 Punkte Schaden für die Dauer von 2 1/2 Minuten.

(Für Gift anfällige Gegner nehmen 5 Punkte Schaden pro Sekunde für die Dauer von 3 Minuten.)

Du kannst Feinde durch Giftpfeile, Juwele der Vergiftung, geworfene Giftflaschen und Giftkrüge schwächen. Angriffe mit den Fertigkeiten Spinnenbiss/Schlangenbiss (Assassine), Miasma (Erzmagier) und mit Rostigen Waffen ab Verbesserung auf 2 Sterne fügen Gegnern ebenfalls Vergiftung zu.

Die Attacken folgender Gegner können deine Gruppe vergiften: Spinnen, Schlangen, Riesenfledermäuse, Chimären, Echsen, Hydras und Erzhydras, Basilisken, Verfluchte Drachen, der Glotzer, Robuste Untote und Verpestete Untote, Wargs und feindliche Magieanwender (Skelett-Erzmagier, Böse Geister, Lichs, Lindwürmer, Tatzelwürmer, Wüste Tatzelwürmer, Daimon und Salomet).

Außerdem verursacht der Konsum von Fauligen Nahrungsmitteln (z.B. Fauliger Riesenfisch, Faules Ei) und einigen Pilzen (z.B. Schattenkappe, Kräuseltrichterling, Tümpelröhrling) Vergiftung.

Auch die Umgebung kann deine Gruppe vergiften, wenn du bestimmte Gewässer betrittst. Das Wasser im Sumpf der Gifthauchsphäre ist tagsüber vergiftet, ebenso das rotgefärbte Wasser in der Mitternachtshelix und im Turm des Vergoltenen Verrats auf der Insel Finstergram ist giftig und vergiftet auch, wenn Charaktere 100% Resistenz gegen Gift haben.

Als Heilmittel stehen Nachtjammer, Mithridatium, Schwertblatt, Scharlach-Engelwurz, Heil-Brunn, Wunderelixir, Entgiftungspuder und alle Gegenstände, die den Schutz-Status gewähren (z.B. Nüchternheitswein), zur Verfügung. Magier können den Zauber Heiligkeit wirken, um Verbündete von dieser Schwächung zu heilen.

Wenn Vergiftung nicht geheilt wird, dann vergeht sie nach ungefähr 2 1/2 Minuten von selbst.

Anmerkungen[]

  • Die Fähigkeiten Giftigkeit (Assassine) und Morbidität (Waldläufer) erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Gegner vergiftet werden.
  • Die Fähigkeit Widerstand (Magischer Bogenschütze) bietet 100% Widerstand gegen Vergiftung.
  • Die Fertigkeit Aufspießender Pfeil (Assassine) und Wirbelpfeil (Waldläufer) sind besonders nützlich mit Giftpfeilen.
  • Gegner können nur einmal vergiftet werden, wiederholte Vergiftungen erhöhen den Schaden nicht, allerdings wird die zuletzt zugefügte Vergiftung verlängert.
  • Kobolde und Waldschrate werden durch Gift besonders deutlich eingeschränkt und verhalten sich wie betrunken.
Advertisement