Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Gesegnete Blume ist ein Gegenstand in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Eine Blume, die Quina höchstpersönlich geweiht hat. Erfüllt jeden, dem man sie schenkt, mit Glücksgefühlen.“

Diese Blume wurde von Quina im Rahmen ihrer Lehre zur Heilerin erschaffen, damit sie sich auf ihre Reise zur Großen Kathedrale vorbereiten kann. Während ihrer Quest Blühendes Talent vertraut Quina dem Erweckten die Blume an und bittet darum, einen Angehörigen des Guten Glaubens aufzusuchen, damit er die Blume inspizieren kann.

Wenn die Blume im Inventar getragen wird, dann gewährt sie die Vergünstigung Wohlergehen und verwelkt nach einem Tag für immer (Tote Blume). Der Prozess des Verwelkens kann verhindert werden, indem man die Blume einlagert.

Die Blume kann in der Schwarzen Katze dupliziert werden, wodurch man eine perfekte Kopie erhält, die dieselben positiven Effekte wie das Original gewährt. Es ist nicht möglich, die Blume mithilfe einer Luftdichten Flasche zu konservieren und dann mit Quellwasser wieder aufzufrischen.

Anmerkungen[]

  • Der Effekt Wohlergehen (doppelte Erfahrungspunkte, Disziplinpunkte und Riftkristalle) wird im Schwer-Modus gestapelt, für ein Maximum der vierfachen Anzahl verdienter EP, DP und Riftkristalle.)
  • Die Gesegnete Blume kann auf der Insel Finstergram durch giftigen Nebel von Verpesteten Untoten oder dem Gifthauch eines Verfluchten Drachen verdorben werden, wodurch die Blume verwelkt. Nüchternheitswein schützt die gesamte Gruppe 90 Sekunden lang vor sämtlichen Schwächungen, dadurch wird auch die Gesegnete Blume im Inventar geschützt.
  • In seltenen Fällen verdirbt die Blume, trotz Schutz-Status, trotzdem. Dies kommt vor allem dann vor, wenn man direkt in die Giftwolken von Verfluchten Drachen gerät.
  • Eine Laterne kann als „Timer“ genutzt werden, wann eine Gesegnete Blume eingelagert werden sollte, um sie wieder aufzufrischen. Voraussetzung dafür ist eine frisch aufgefüllte Laterne und eine ebenso frische Blume. Sobald die Laterne flackert, dauert es nur noch wenige Minuten, bis auch die Gesegnete Blume verwelken wird.
  • (Exploit) Die Haltbarkeit der Gesegneten Blume kann unendlich verlängert werden. Unter normalen Umständen wird eine Gesegnete Blume wieder in ihren frischesten Zustand versetzt, wenn sie drei Tage lang im Lager aufbewahrt wird.
    • Übernachten in Gasthäusern kann diese Zeit schneller vergehen lassen.
    • Werden mehrere Gesegnete Blumen im Lager aufbewahrt, dann verfügen alle über dieselben Eigenschaften der zuletzt eingelagerten Blume, also auch ihre Frische.
Advertisement