Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
Torpor

Erstarrung ist eine Schwächung in Dragon's Dogma, die die Bewegungsfreiheit eines Charakters stark einschränkt.

Übersicht[]

„Bewegungen verlangsamt.“

Wenn man mit Erstarrung belegt wurde, verringert sich die Fortbewegungsgeschwindigkeit um mehr als 50%, wodurch Attacken, das Wirken von Zaubern und sogar Stürze nahezu im Schneckentempo ablaufen.

Gegner können mit dem Zauber Trägheit (Erzmagier), Betäubender Schuss (Assassine), Juwel der Zeit und rostigen Waffen, die mindestens auf 3 Sterne verbessert wurden, mit Erstarrung belegt werden. Des Weiteren kann man den Erweckten durch die Einnahme einiger Tränke und fauliger Nahrungsmittel selbst mit Erstarrung belegen, dazu zählen Fauliges Ambrosiafleisch, Vermoderte Riesentrauben, Veilchenblaues Gebräu und Himmelblaues Gebräu.

Basilisken, Schwefelechsen und Spinnen sind grundsätzlich in der Lage, ihre Feinde mit Erstarrung zu belegen. Kreaturen, die fähig sind Magie anzuwenden, können Erstarrung durch Zauber zufügen, dazu zählen Böse Geister, Lichs, der Dunkle Bischof, Skelett-Erzmagier, Böse Augen, Niederträchtige Augen und der Glotzer, Tatzelwürmer, Lindwürmer, Wüste Lindwürmer, Wüste Tatzelwürmer und Verfluchte Drachen, Silberne Ritter und Schreckchimären.

Erstarrung vergeht nach 30 Sekunden oder kann durch Einnahme von Eilgebräu, Eichenblattöl, Heil-Brunn oder Wunderelixir kuriert werden. Zusätzlich dazu heilen alle Zauber und Gegenstände Erstarrung, die den Schutz-Status gewähren, z.B. Heiligkeit (Magier) oder Schutzpfeil (Magischer Bogenschütze).

Anmerkungen[]

  • Erstarrung kann dir Vorteile im Kampf verschaffen, wenn du Gegner verlangsamst.
  • Manche Attacken, Zauber und Fertigkeiten benötigen mehrere Treffer, um Erstarrung zuzufügen. Wenn eine Kreatur nicht immun gegen Erstarrung ist, kann sie mit ausreichend Treffern geschwächt werden.
  • Das Zufügen von Erstarrung durch rostige Waffen ist wahrscheinlich angelehnt an die reale Krankheit Tetanus, die oftmals mit verrosteten Metallteilen, wie z.B. Nägeln, in Verbindung gebracht wird.
  • (Glitch) Die Geschwindigkeitsänderung führt dazu, dass Fertigkeiten das Ziel verfehlen. Die Explosion von Wurf und Zünden verfehlt generell das Ziel, wenn der Gegner mit Erstarrung belegt wurde. Sogar im freien Fall wird man verlangsamt.
Advertisement