Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Erfahrungspunkte (oft als "EP" oder "EXP" abgekürzt) dienen als Maßstab des Fortschritts des Charakters.

Übersicht[]

Erfahrungspunkte erhält man hauptsächlich auf zwei Arten: Durch das Töten von Feinden und das Erledigen von Aufträgen. Die Höhe der erhaltenen Erfahrungspunkte wird von einigen Faktoren beeinflusst : Spielen im Schwer-Modus, höherstufige oder niedrigstufige Vasallen, Anzahl der Gruppenmitglieder. Nach einer bestimmten Anzahl an verdienten Erfahrungspunkten steigt der Spieler ein Level auf, dadurch verbessern sich die Statuswerte, also zum Beispiel Stärke. Je mehr Erfahrungspunkte der Charakter sammelt desto höher steigt mit der Zeit sein Level und desto mehr Erfahrungspunkte braucht der Charakter um ein weiteres Level aufzusteigen. Durch die Verbesserung der Statuswerte bei jedem Levelaufstieg kann der Charakter sich mit stärkeren Feinden messen, welche dann mehr Erfahrungspunkte bringen.

Die Erfahrungspunkte sind ein essentieller Bestandteil von Dragon's Dogma. Viele Feinde sind für einen Charakter mit niedrigem Level kaum bis gar nicht zu bezwingen. Sobald ein Spieler das 200ste Level erreicht hat wird die Zahl "200" bei seinem Charakter durch "∞" (Unendlich) ersetzt. Daraufhin kann die Spielfigur zwar noch Erfahrungspunkte verdienen, jedoch kein Level mehr aufsteigen. Somit hat der Charakter den Höhepunkt seiner Fähigkeiten erreicht.

Advertisement