Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
ICE BASED

Eis ist ein Element, das zu den Fünf Erzmagien in Dragon's Dogma gehört.

Übersicht[]

Eisbasierte Zauber und mit Eis verzauberte Waffen können die Schwächung Steifgefroren zufügen. Von Wasser durchnässt zu werden, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der nächste eisbasierte Treffer die Schwächung zufügt.

Halbdrachen und die meisten Echsenspezies (außer Schwefelechsen) sind besonders anfällig für Eis. Im Endgame erscheinen stärkere und gefährlichere Monster, deren Schwachstelle ebenfalls eisbasierte Fertigkeiten oder mit Eis verzauberte Waffen sind, dazu gehören Höllenhunde, Sukkubi und Schreckchimären.

Auch einige Monster auf der Insel Finstergram mögen Eis nicht und nehmen großen Schaden durch eisbasierte Attacken, dazu gehören Flammenechsen, Eliminatoren, Blutzyklopen und Winselmütter. Diese teilweise sehr beunruhigenden Gegner können durch eisbasierte Attacken schnell steifgefroren und zerschmettert werden.

Schattenwölfe, Schneeharpyien, Untote, Skelette und Lindwürmer solltest du jedoch nicht mit Eis angreifen, da sie sehr resistent gegen Eis sind.

Kobolde und Waldschrate sind nicht sonderlich anfällig für Eis, obwohl Vasallen manchmal ausrufen, dass sie „Feuer und Eis gleichermaßen hassen“ würden.

Waffen und Fertigkeiten[]


Advertisement