Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement


Eine besetzte Festung ist eine Quest in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Kobolde haben die Zitadelle des Südwestens besetzt. Erobert dieses Bollwerk zurück.“

Diese Quest ist einer von vier Lindwurmjagd-Aufträgen, die man nach dem Abschluss der Quest Lockender Abgrund von Ser Maximilian erhalten kann, sobald der Erweckte im Besitz der Lindwurmjagd-Erlaubnis ist.

Diese Quest führt dich zur Schattenfeste, einer Festung im Südwesten von Gransys, die sich in der Hand einer kleinen Koboldarmee befindet.

Details[]

Du erhältst diese Quest, wenn du im Adelsviertel in Gran Soren (in der Oberstadt) mit Ser Maximilian sprichst und im Dialog mit ihm „Eine Monsterplage bekämpfen.“ auswählst.

Kobolde haben die Schattenfeste überrannt und besetzt, während die Festung noch ausgebessert wurde. Obwohl das Bollwerk weit entfernt liegt, ist es wichtig für Gransys' Abwehr im Süden. Deine Aufgabe besteht nun darin, die Feste zurückzuerobern.

Es gibt mehrere Wege, wie du von Gran Soren zur Schattenfeste gelangst, aber am einfachsten wäre der Weg durch den Alten Steinbruch. In diesem Lösungsweg wird davon ausgegangen, dass dieser Weg genommen wird und die Quest Von Händlern und Ungeheuern noch nicht abgeschlossen wurde.

Falls du noch kein hohes Level haben solltest und den Südwesten der Karte noch nicht bereist hast, dann solltest du deine Waffen überprüfen, genügend Heilmittel einpacken und ggf. deine Gruppe umgestalten bevor du aufbrichst, denn die bevorstehenden Kämpfe können teilweise sehr herausfordernd werden.

Es ist für neue Spieler nicht empfehlenswert, die Quest in niedrigen Leveln zu beginnen, es sei denn, du kannst auf starke Vasallen von Freunden zählen.

Sprecht mit dem Hauptmann[]

„Reist zur Zitadelle des Südwestens und schließt Euch der Streitmacht an, um die Festung zurückzugewinnen.“

Maximilian hat bereits einige Ritter losgeschickt, die dich an der Schattenfeste erwarten.

Um die Schattenfeste über den Alten Steinbruch zu erreichen, verlasse Gran Soren durch den südlichen Ausgang und nimm dann die Straße nach Norden durch den ersten steinernen Torbogen. Nimm von hier aus den westlichen Pfad durch die Ebene von Estan.

Wenn du diesem Weg folgst, kommst du an einer Gabelung, nahe einer Bergmannshütte, heraus. Am Tag wimmelt es in diesem Gebiet vor Kobolden und nachts erheben sich Untote aus der Erde.

Wenn du an der Weggabelung den südlichen Pfad nimmst, dann kommst du am nördlichen Eingang des Alten Steinbruchs heraus, wo du den Händler Alon ansprechen und bei ihm die Nebenquest Von Händlern und Ungeheuern annehmen kannst. Die Quest ist nicht zwingend nötig, um die Geschichte voranzutreiben, allerdings liegt sie auf dem Weg und nach Abschluss eröffnet Alon einen Laden in der Mine.

Bereite dich jedenfalls gut vor, wenn du den Steinbruch durchqueren willst, denn es wimmelt dort vor Banditen, Kobolden, Untoten und Ogern.

Sobald du den Steinbruch durchquert und verlassen hast, werden Vasallen ein Rastlager in der Nähe erwähnen, das du erreichen kannst, wenn du die südliche Straße nimmst. Du musst dieses Lager nicht unbedingt aufsuchen und kannst demnach die westliche Straße durch den Wald nehmen.

Sprich nach deiner Ankunft an der Schattenfeste mit Ser Robert, der die Truppen zur Rückeroberung der Feste anführt. Er wird dir kurz den Ablauf der Mission erklären und dir eine erste Aufgabe erteilen, in der du in die Feste vordringen sollst, um das Haupttor von innen zu öffnen, damit die Soldaten zum Angriff übergehen können.

Öffnet das Tor[]

„Verschafft Euch Zugang zur Festung und öffnet das Haupttor von innen.“

Um die Festung zu infiltrieren musst du durch den Tunnel im Boden nahe Ser Robert springen, es erwarten dich hier unten erstmal ein paar lästige Fledermäuse. Folge dem Tunnel bis du am Ende herausklettern kannst und im Keller des linken Turms landest. Töte die Kobolde und Waldschrate im Keller und nimm dann die Treppe nach oben zur Spitze des Turms, ignoriere die Tür im ersten Stock fürs Erste. An der Spitze des Turms, an der hinteren Wand findest du eine Vorrichtung, mit der du das Haupttor öffnen kannst, allerdings fehlt der Hebel.

A Fortress Besieged

Ballisten ausweichen.

Optional : Wenn du über die zerstörte Brücke zum anderen Turm springst, dann hast du Zugriff auf eine Balliste. Mit viel Glück kann es dir gelingen eine oder gar beide Ballisten auf der gegenüberliegenden Seite zu zerstören. Bedenke jedoch, dass die Ballisten akurat auf stationäre Ziele feuern und ordentlich Schaden zufügen, besonders wenn du einen niedrigstufigen Charakter hast. Sobald die Balliste genug Schaden genommen hat, wird sie zerstört. Bogennutzer können Fernangriffe nutzen und die Kobolde an den Ballisten auf der gegenüberliegenden Seite ausschalten. Selbst wenn es dir nicht gelingen sollte, die beiden Ballisten auf der anderen Seite zu zerstören, kann die Zerstörung dieser einzelnen Balliste schon hilfreich sein, da du dann später nicht unter Beschuss von beiden Seiten stehen wirst.

Nun gilt es den Schattenfeste-Hebel zu besorgen, damit du das Haupttor öffnen kannst.

Bevor du den Turm wieder verlässt, solltest du dich auf das Chaos im Hof vorbereiten. Im Hof wimmelt es vor Kobolden, die zu allem Übel noch von zwei Zyklopen unterstützt werden. Ballisten geben den Gegnern hier noch zusätzlichen Feuerschutz, solltest du sie nicht vorher zerstört haben, wodurch dieser Kampf ausgesprochen schwierig sein kann. Die Ballisten feuern explosive Bolzen, die deine Gruppe niederschlagen und in Brand stecken. Es ist ratsam, die Zyklopen hinter ein Hindernis zu locken, um den Ballisten zu entgehen.

Gehe nun in den Unterstand im Hof und springe dann durch das Loch im Boden, die verbarrikadierte Tür im Unterstand bekommst du geöffnet, indem du den Balken zerstörst.

Unten musst du einige Kobolde und Waldschrate besiegen, die eine Truhe bewachen, in der du den Hebel findest.

Kehre anschließend in den Turm zurück und setze den Hebel in die Vorrichtung ein, um das Haupttor zu öffnen.

Verjagt die Kobolde[]

A Fortress Besieged Assault

Ser Robert's Männer stürmen heran, um die Schattenfeste zurückzuerobern.

„Unterstützt die Soldaten bei der Rückeroberung der Zitadelle.“

Die Soldaten kriegen es nicht alleine gebacken, du musst ihnen helfen. Greife den Soldaten unter Ser Roberts Kommando unter die Arme und bekämpfe mit ihnen die verbleibenden Kobolde im Hof. Sobald deine Gruppe die Oberhand hat, werden die Kobolde den Rückzug antreten und es öffnen sich einige Türen.

Sollte Ser Robert sterben, dann war die Mission nicht erfolgreich und schlägt fehl. Robert hat höhere Überlebenschancen, wenn du vorher schon so viele Feinde wie möglich tötest, inkl. den beiden Zyklopen, bevor du das Tor öffnest. Die Ballisten zu zerstören ist auch sehr empfehlenswert. Eine kleinere Gruppe Waldschrate und Kobolde wird nach der Filmsequenz trotzdem noch erscheinen.

Bezwingt den Koboldhäuptling[]

„Betretet die Festung durch das Haupttor und besiegt den Anführer der Kobolde.“

Bevor du dich auf den Weg in die Festung machst, solltest du sicherstellen, dass Ser Robert, der hoffentlich überlebt hat, in Sicherheit ist und keine Gegner mehr bekämpft. Ist das der Fall, dann positionieren sich die überlebenden Streitkräfte mit erhobenen Schilden und halten die Stellung, während du in der Festung nach dem Koboldhäuptling suchst.

Betritt die Festung durch den Haupteingang und nimm dann die Treppe auf der rechten Seite nach oben. Die Treppen winden sich hinauf zu einem Turm, wo dich ein gepanzerter Zyklop erwartet. Der Kampf findet auf einer relativ schmalen Fläche statt und der Zyklop kann einen niedrigstufigen Charakter schnell über die Mauer in den Tod schicken, da der Fallschaden aus dieser Höhe signifikant ist. Auf Blitz basierende Zauber und damit verzauberte Waffen sollten das Ungeheuer schnell in die Knie zwingen.

Sobald der Zyklop erledigt ist, solltest du die restlichen Kobolde ausschalten und eventuell die Ballisten aus ihrer Kontrolle nehmen. Nun geht es gegen den Koboldhäuptling. Du findest den Häuptling im Vestibül des Befehlshabers, was nun dein nächstes Ziel ist. Gehe im linken Turm die Treppen nach unten und betritt das Vestibül des Befehlshabers durch eine Doppeltür.

Der Koboldhäuptling ist ein bisschen stärker als ein Waldschrat und hat mehr Gesundheit.

Nach einem kurzen Kampf wird der Häuptling durch das Fenster springen und sich in die Grenzkavernen flüchten. Unabhängig davon, ob der Häuptling von dir getötet wurde oder geflohen ist, hast du gesiegt. Sollte Ser Robert überlebt haben, kannst du ihn ansprechen und er wird dich belohnen.

Berichtet von Eurem Sieg[]

„Reist zurück nach Gran Soren und setzt Ser Maximilian vom Erfolg Eures Feldzuges in Kenntnis.“

Sprich mit Ser Maximilian in Gran Soren, um die Quest abzuschließen.

Du warst erfolgreich, wenn Ser Robert überlebt hat. Maximilian wird deine großartige Arbeit loben und dich belohnen. Sollte Robert gestorben sein, dann wird Maximilian das ebenfalls erwähnen, aber dennoch deine Bemühungen würdigen.

Du bekommst Gold, Erfahrungspunkte und andere Gegenstände unabhängig vom Ausgang der Quest.

Auftrag gemeistert[]

„Ihr habt Ser Maximilian einen umfassenden Bericht über den Einsatz geliefert. Die Auftragsbelohnung gehört Euch.“

Du kannst nun einen neuen Lindwurmjagd-Auftrag bei Maximilian annehmen oder um eine Audienz beim Herzog bitten, falls du die Hauptgeschichte vorantreiben möchtest.

Anmerkungen[]

  • Du solltest die Ballisten zerstören, bevor du das Tor öffnest. Eine gute Möglichkeit, um das zu tun ist die einzelne Balliste auf der gegenüberliegenden Seite zu nutzen.
    • Normale Pfeile sind effektiver, da sie schneller abgefeuert werden können.
  • Wenn du Probleme hast, die Soldaten - vor allem Ser Robert - am Leben zu halten, solltest du Quellwasser mitbringen. Das Quellwasser kann als Gruppenheilmittel nicht nur deine gesamte Gruppe heilen, sondern auch die verbündeten Soldaten.
  • Kobolde betreten das Schlachtfeld durch die vielen kleinen Tunnel vor dem Hauptgebäude der Feste. Wenn dein Erweckter besonders klein ist, dann kannst du diese Tunnel ebenfalls betreten.
  • Sollte Ser Robert sterben, dann öffnen sich die Haupttüren der Festung niemals, auch dann nicht, wenn du alle Feinde besiegt hast und die Ballisten zerstören konntest.
  • Es ist möglich, durch das Fenster zu springen, durch das der Koboldhäuptling entkommen ist.
  • Es ist möglich, den Koboldhäuptling zu töten bevor er entkommt. Du kannst ihn aus dem Vestibül des Befehlshabers herauslocken und ihn töten, wodurch seine Todessequenz sofort ausgelöst wird und du die Erfahrungspunkte bekommst.
    • Es kann in sehr seltenen Fällen außerdem passieren, dass er durch einen Bolzen der Ballisten getötet wird, wenn er aus dem Fenster springt. Er liegt dann tot am Boden und du bekommst Erfahrungspunkte.
  • Mit Dark Arisen kam ein Zielkristall in einer der Zellen im Unterstand ins Spiel.
  • Die Quest muss abgeschlossen werden, wenn du „Der Held“ freischalten möchtest, wofür du alle Aufträge lösen musst, die nicht am Schwarzen Brett standen.
Advertisement