Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Ein schlechtes Geschäft ist eine Quest in Dragon's Dogma.

Überblick[]

„Madeleine hat ihren Laden Hals über Kopf verlassen und lediglich einen Dolch zurückgelassen. Womöglich steckt sie in Schwierigkeiten...“

Madeleine ist verschwunden und wird zudem von der Stadtwache gesucht. Erkundige dich über ihren Verbleib.

Lösungsweg[]

Diese Quest wird in Abschnitt 5 verfügbar, nachdem du die beiden Hauptquests Des Lindwurmkönigs Ring und Hochmut kommt vor dem Fall abgeschlossen hast. Außerdem musst du Madeleines Handlungsstrang, durch den Abschluss von Wachdienst und Schattenjagd, verfolgt haben.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, erhältst du die Quest in Madeleines Laden im Jagdgelände von Gran Soren. Madeleine ist nicht in ihrem Geschäft, stattdessen erwartet dich dort eine Frau namens Katlyn, die deinen Erweckten darüber informiert, dass Madeleine in Schwierigkeiten steckt und fliehen musste.

Auf dem Tisch liegen Madeleines Dolche (Allgewaltige Dolche), die Teil dieser Quest sind, nimm sie also an dich und verlasse den Laden, um dich in der Stadt umzuhören.

Sucht nach Madeleine in Gran Soren[]

„Gerüchten zufolge hält sich Madeleine irgendwo in der Hauptstadt auf. Findet sie.“

Unterhalte dich mit den Einwohnern der Stadt über Madeleine. Du kannst beim Brunnenplatz in Arsmith's Taverne anfangen und mit dem Wirt Arsmith über Madeleines Verbleib sprechen, auch die Bedienung Nettie hat etwas dazu zu sagen. Im Jagdgelände kannst du Guston und Ser Raulin ansprechen, die dich weiter zum Aquädukt, im Armenviertel von Gran Soren, schicken. Sobald du beim Aquädukt angekommen bist, startet eine Filmsequenz, in der Madeleine die Stadt durch den östlichen Zugang verlässt. Folge Madeleine aus der Stadt und gehe dann nach rechts am Wasser entlang, bis du Madeleine hinter einem Felsen kauernd vorfindest.

Madeleine erklärt im Gespräch, dass sie in einige windige Geschäfte verwickelt ist und nun von den Behörden gesucht wird, weswegen sie zur Flucht gezwungen war. Sie hat in der Eile alles zurückgelassen, auch ihre Dolche, die sie gerne zurückbekommen würde. Falls du Madeleines Gunst erhöhen möchtest, kannst du ihr die Dolche an dieser Stelle überreichen.

Die Quest ist allerdings noch nicht ganz am Ende angelangt, denn Soldaten haben erfahren, in welche Richtung Madeleine geflohen sein soll und sind ihr auf den Fersen. Ser Marcas spricht deinen Erweckten an und erkundigt sich nach Madeleine, du kannst ihm die Wahrheit sagen oder behaupten, dass du nichts gesehen hast.

Nachdem die Soldaten wieder verschwunden sind, kommt Madeleine aus ihrem Versteck und wenn du für sie gelogen hast, steigt ihre Gunst deinem Erweckten gegenüber. Anschließend drückt sie auf die Tränendrüse und das Gespräch läuft darauf hinaus, dass sie sich wieder Geld vom Erweckten leihen möchte, um ihre Reisekosten zu decken und anderswo einen neuen Laden eröffnen zu können. Diesmal verlangt Madeleine 50.000 Goldmünzen, die sie dir selbstverständlich zurückzahlt, wenn sie ihren Laden zum Laufen gebracht hat - irgendwann. Wie du hier entscheidest, ist dir überlassen. Wenn du ihr die 50.000 Goldmünzen „leihst“, dann steigt ihre Gunst erneut und kann das Maximum erreichen.

Unabhängig von deiner Entscheidung startet eine Filmsequenz und Madeleine verlässt nach dem Gespräch die Stadt. Damit ist die Quest beendet.

Auftrag gemeistert[]

„Ihr habt Euch von Madeleine verabschiedet. Möglicherweise seht Ihr sie eines Tages wieder... Die Auftragsbelohnung gehört Euch.“

Auswirkungen[]

Sobald diese Quest begonnen wurde, steht Madeleine nicht länger als Händlerin zur Verfügung, bis zum Endgame, also nach Abschluss der Quest Die letzte Schlacht. Es gibt danach zwei mögliche Ausgänge:

  • Wenn die Quest abgeschlossen wurde, zieht Madeleine im Endgame nach Kassardis um und verkauft dort ihre Waren.
  • Wenn die Quest begonnen, aber nicht abgeschlossen wurde, findest du Madeleine im Endgame bei der Zufluchtsstätte in den Feldern im Handwerkerviertel. In diesem Fall verkauft Madeleine keine Waren.

Solltest du die Quest überhaupt nicht beachtet haben, weil du sie zum Beispiel einfach verpasst hast, dann findest du Madeleine im Endgame ebenfalls bei der Zufluchtsstätte in den Feldern, wo sie ihre Waren verkauft.

Anmerkungen[]

  • Die Quest ist die einzige Möglichkeit, um auf normalem Weg die Waffe Allgewaltige Dolche zu erhalten. Du bist nicht verpflichtet, die Dolche an Madeleine zurückzugeben und wenn du sie für dich behalten möchtest, scheitert die Quest dadurch nicht.
  • Die 50.000 Goldmünzen sind ein Geschenk an Madeleine und werden für immer weg sein, so wie auch die 1.000 Goldmünzen am Anfang.
  • Madeleines Gunst wird wahrscheinlich am Ende der Quest das Maximum erreicht haben, was bedeutet, dass Madeleine zur Liebschaft deines Erweckten werden kann.
  • Die Quest muss abgeschlossen werden, wenn du die Trophäe/Errungenschaft „Der Held“ freischalten möchtest, wofür du alle Aufträge lösen musst, die nicht am Schwarzen Brett standen.


Advertisement