Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement


Ein kostspieliges Zechgelage ist eine Quest in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

Während meiner fröhlichen Zecherei habe ich wohl irgendwo meinen Geldbeutel verloren. Ich erinnere mich, dass ich im seichten Wasser am Fluss herumplantschte, aber alles Weitere ist verschwommen. Falls irgendein netter Zeitgenosse ihn finden sollte, wäre ich mehr als dankbar, wenn er ihn mir zurückbrächte.“

Beschaffe einen Geldbeutel aus Schlangenhaut (Schlangenhautbörse).

Lösungsweg[]

Diese Quest wird am Schwarzen Brett in Arsmith's Taverne verfügbar, wenn man Gran Soren in der Quest Hinfort mit dem Haupt erstmals betreten hat.

Schlangenhautbörsen sind selten und die Auftragsbeschreibung gibt nur eine grobe Beschreibung, dass die Börse nahe einem Gewässer zu finden sein soll. Die Schlangenhautbörsen können selten an mehr als einem Ort gefunden werden, doch es gibt eine Stelle, an der du immer ein Exemplar sammeln kannst.

Suche an einem Fischvorkommen nördlich von Gran Soren danach. Die Stelle liegt flussaufwärts westlich der Namenlosen Fälle in den Höhen von Deos, wo das Flussbett von einigen Schwefelechsen bewohnt wird. An diesem Fischvorkommen gibt es eigentlich immer eine Schlangenhautbörse.

Anmerkungen[]

  • Siehe Artikel über die Schlangenhautbörse für weitere mögliche Fundorte.
  • Es ist ratsam, die Schlangenhautbörse vor Abschluss der Quest in der Schwarzen Katze zu duplizieren, da du sie auch noch zum Verbessern von Ausrüstung nutzen kannst.
Advertisement