Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
DARK BASED

Dunkel, auch Dunkelheit oder Dunkle Magie, ist eine der Fünf Erzmagien in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

In vielerlei Hinsicht ist Dunkel das Gegenteil von Heilig. Gegner, die anfällig für Heilige Magie sind, haben hohe Resistenzen gegen Dunkelheit und umgekehrt.

Dunkelbasierte Angriffe, die Gegnern Schaden zufügen, werden mit jedem Treffer „gestapelt“ und verursachen einen kritischen Treffer, wenn der Schwellwert der Resistenz gegen Dunkelheit beim Gegner überschritten wird. Sowohl physische als auch magische Attacken von dunkelverzauberten Waffen können kritischen Schaden zufügen, ebenso können einige, aber nicht alle, dunkelbasierten Zauber kritischen Schaden zufügen.

Grundsätzlich haben große und stärker resistente Feinde einen höheren Schwellwert: ein Zyklop hält über ein Dutzend aufeinanderfolgende Treffer aus, bevor sein Schwellwert überschritten wird, während ein Ochse nach unter sechs Treffern kritischen Treffer erhält. Kleine und sehr kleine Kreaturen (z.B. Spinnen und Schlangen) haben gar keinen Schwellwert und nehmen bei jedem Treffer kritischen Schaden. Alle Untoten, dazu zählen auch Skelette, haben hohe Resistenzen gegen dunkelbasierte Angriffe. Geister sind immun und alle Koboldspezies haben ebenfalls hohe Resistenzen.

Ausrüstung, die gegen Dunkelheit schützt, verringert nicht die Wahrscheinlichkeit für einen kritischen Treffer, obwohl der Schaden reduziert wird. Es ist nicht bekannt, ob manche Ausrüstungsteile über einen versteckten Wert für kritische Treffer verfügen.

Bei einem kritischen Treffer wird das Ziel von Tentakel aus dunkler Energie durchströmt. Der kritische Treffer verursacht starken auf dunkler Magie basierten Schaden, der durch den grundsätzlichen Magiewert des Angreifers ergänzt wird.

Galerie[]

Waffen und Ausrüstung[]

Advertisement