Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
„Es ist eine einfache Wahl Erweckte/r: Schreitet voran oder weicht zurück.“
Der folgende Artikel könnte dir wesentliche Handlungselemente vorwegnehmen!
Lies nicht weiter, wenn du Spoiler vermeiden willst.


Die letzte Schlacht ist eine Quest in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

In dieser Quest muss der Erweckte Grigori gegenübertreten, den Drachen bezwingen und seine Liebschaft aus den Fängen der Bestie retten. Die Quest findet am Tempel des Befleckten Berges und auf dem Befleckten Berg selbst statt, bevor es weiter zum Gipfel des Berges geht, wo es zum Showdown gegen den Drachen kommt.

Ein Sieg gewährt dir einzigartige Drachenwaffen, die Götterbann-Klinge und leitet das Finale der Geschichte des Erweckten ein.

Lösungsweg[]

(Optional) Sprecht mit dem Drachengeschmiedeten[]

„Sucht den Drachengeschmiedeten auf, um herauszufinden, was hinter den Worten des Drachen steckt.“

Deine Vasallen werden dir vorschlagen, dem Drachengeschmiedeten am Hünenhügel noch einen Besuch abzustatten, bevor du dich auf den Weg zu Grigori machst. Der Besuch ist optional, garantiert dir aber weitere Hinweise, eine Weste aus Drachenleder und die Schriftrolle Strategien: Drachen I. Dieletzteschlacht

Reist zum Befleckten Berg[]

„Sucht beim Befleckten Berg nach dem Drachen.“

Bevor du zum Feldlager am Großwall zurückkehrst und den Tempel des Befleckten Berges betrittst, solltest du dich auf diesen epischen Kampf vorbereiten. Es ist empfehlenswert, einen Erzmagier mit auf Dunkelheit, Eis und Heiliger Magie basierenden Zaubern zu spielen oder anzuheuern, genügend Heilmittel mitzunehmen, deine Fertigkeiten festzulegen und Waffen und Ausrüstung anzupassen. Sobald du bereit bist, kannst du dich in Richtung Großwall begeben, die Treppe nach unten nehmen und durch die Zellentür treten, die zum Tempel des Befleckten Berges führt. Die Treppe, die in die oberen Teile des Großwalls geführt hat ist zerstört und diese Bereiche sind nicht mehr zugänglich.

Die Quest folgt im Anschluss auf Zur Hölle mit der Erlösung, in deren Verlauf der Drache den Elysion tötet und den Erweckten anschließend herausfordert, ihn auf dem Gipfel des Befleckten Berges zu konfrontieren. Ab diesem Zeitpunkt stellt der Erweckte fest, dass jemand ihm nahestehendes entführt wurde und sich wahrscheinlich in der Gewalt des Drachen befindet.

Fordert den Drachen heraus[]

„Erkundet den Befleckten Berg und macht den Lindwurm ausfindig. “

Der Tempel des Befleckten Berges sollte dir aus dem Prolog bekannt vorkommen, denn an diesem Ort hat der vorherige Erweckte, Savan, die Chimäre in der Quest Das Ende vom Anfang bekämpft. Hier erwarten dich nun neue Feinde, zunächst Geoechsen auf dem 'Pfad zum Hort des Drachen', die sehr viel widerstandfähiger sind als herkömmliche Echsen. Außerdem triffst du erstmals auf Sukkubi, die deine Gruppe mit Flüchen belegen können. Folgst du dem Weg weiter, dann triffst du auf weitere Geoechsen und findest außerdem mehrere Truhen, welche Rüstungen und Waffen enthalten. In der Umgebung kannst du herumliegende Heilmittel und Goldmünzen sammeln.

Wenn du den brennenden Raum mit den Säulen verlässt und dem Weg durch die Tunnel folgst, kommst du weiter in eine Passage, in der du einen Nebenraum (Der Karzer) betreten kannst und eventuell in einem Sammelpunkt die Schriftrolle Strategien: Drachen II findest. Weiter geht es in die 'Vorkammer des Tempels', wo du auf Höllenhunde und drei weitere Sukkubi treffen wirst. In diesem großen Raum gibt es weitere Truhen, diverse Heilmittel und Gold zu finden.

Anschließend geht es weiter durch einen mit Spinnen verseuchten Gang in die 'Große Halle des Tempels', die von einer Schreckchimäre bewacht wird, eine stärke Variante der herkömmlichen Chimäre. Nach dem Kampf gegen die Schreckchimäre musst du dich auf jede der vier Trittplatten in der Halle stellen, um die große Tür zu öffnen. Hinter dieser Tür findest du endlich den Drachen Grigori.

Antwortet auf die Frage des Drachen[]

„Ihr müsst wählen: Stellt Ihr Euch dem Kampf oder opfert Ihr Euer Liebstes, um Herrscher dieses Landes zu werden?“

Nachdem du den Hort des Drachen erreicht hast und der Bestie endlich gegenüberstehst folgt ein Monolog, in dem der Drache dir ein Angebot macht, ihn entweder zu bekämpfen oder eine nahestehende Person zu opfern, um Herrscher des Landes zu werden.

Um die Quest voranzutreiben und einen Kampf zu beginnen, musst du das Angebot ablehnen ('Ja' auswählen) und dich demnach entscheiden, die Liebschaft deines Erweckten zu retten. Alternativ kannst du den Drachen auch einfach angreifen. Wenn du auswählst, deine Liebschaft zu opfern, dann endet die Quest und du kannst, nach einer Filmsequenz, einen neuen Versuch starten.

Den Angriff erwidern[]

„Weicht den Angriffen des Drachen aus und lasst Euch in die Deckung zurückfallen.“

Der erste Teil des Kampfes gegen den Drachen besteht daraus, aus dem Tempel zu entkommen, während der Drache versucht, deinen Erweckten zu töten und den Tempel zerstört. Deine Vasallen machen sich bereits aus dem Staub und verlassen die Kammer.

Schlagt zurück[]

„Geht zum Gegenangriff über.“

Fliehe vor dem Drachen durch einen schmalen Korridor, während er dir dicht auf den Fersen ist, in die nächste große Kammer, wo du ihm Schaden zufügst, indem du auf sein Herz zielst und es freilegst. Nach einem kurzen Kampf wird der Drachen davonfliegen und du musst ihm folgen. Obwohl deine Vasallen dich vorwärts treiben, besteht kein wirklicher Zeitdruck, weswegen du die Truhen nicht ignorieren solltest und in der Halle aus einer Truhe z.B. Feuerfeste Stiefel mitnehmen kannst.

Den Drachen verfolgen[]

„Überquert die Brücke, bevor sie zusammenbricht und bleibt dem Drachen auf den Fersen.“

Du verlässt nun mit deinen Vasallen den Tempel und kommst in die Ruinen einer einst gewaltigen Stadt, am Fuße des Befleckten Berges. Die Verfolgung des Drachen findet auf einer hohen Brücke statt, die zu Wachtürmen führt. Am Ausgang des Tempels findest du auf der rechten Seite der Brücke eine Truhe, die einen Schneeweißen Ring enthalten kann.

Erreicht die Spitze des Turms[]

„Auf der Turmspitze gibt es eine Balliste. So eine mächtige Waffe würde Euch im Kampf gegen den Drachen gute Dienste leisten.“

Auf dem Weg zum ersten Wachturm greift der Drache erneut an und zerstört währenddessen die Brücke. Bringe dich rennend im ersten Turm in Sicherheit, bevor es weiter über eine zweite Brücke geht und du dem Drachen gegenüber trittst. Die Truhen in diesem Wachturm enthalten einen Flammenrock und Drachenhaut-Armschienen.

Überquere nun die zweite Brücke, um zum zweiten Wachturm zu gelangen, in dem du eine Truhe findest, die einen Ohrring der Stetigkeit enthalten kann. Auf der Spitze des Turms gibt es zwei weitere Truhen, die ein Drachenstirnband und Heldenarmreife enthalten können.

Die Balliste abfeuern[]

„Greift den Drachen mit der Balliste an.“

An der Spitze des Turms kommt es wieder zum Kampf gegen den Drachen. Entweder der Erweckte oder seine Vasallen müssen eine Balliste abfeuern und mit dem Bolzen das Herz des Drachen treffen. Der Drache gerät ins Straucheln und geht daraufhin in einer Filmsequenz zum Sturzflug auf den Turm über, der zusammenbricht, woraufhin sich der Erweckte an der Bestie festhält und ihr auf den Rücken klettert.

Zielt auf das Herz des Drachen[]

„Habt Ihr den Rücken des Drachen erklommen, dann greift die Stelle an, an der das Herz des Lindwurms sitzen muss.“

Sobald du die Kontrolle zurückerlangt hast, hängt der Erweckte auf wundersame Weise am Drachen, der mit hoher Geschwindigkeit zu seinem Nest auf dem Berggipfel unterwegs ist. Klettere nun vorwärts, in Richtung des leuchtenden Herzens auf dem Rücken des Drachen. Zwischendurch gibt es einige Quick-Time-Events, in denen du Tasten drücken musst, um nicht abgeworfen zu werden.

Wenn du am Herzen angelangt bist, musst du darauf einschlagen, um gemeinsam mit dem Drachen zu Boden zu stürzen. Während diesem Sturz folgt ein weiteres Quick-Time-Event, mit dem du verhindern musst, dass dein Erweckter gefressen wird.

Bezwingt den Drachen mit eigener Hand[]

„Tretet dem Lindwurm entgegen... Es wird Zeit, dass die/der Erweckte dem Biest den Garaus macht.“

Anschließend kommt es endlich zum Showdown gegen Grigori auf dem Gipfel des Befleckten Berges. In diesem Krater, der gleichzeitig die Arena ist, liegen diverse Gegenstände herum, darunter ein Ohrring des Edelmuts, ein Ohrring der Harmonie, ein Goldener Gürtel und ein Ohrring des Übermuts.

Kämpfe gegen den Drachen und besiege ihn (der Artikel über Grigori enthält weitere Informationen und Taktiken). Grundsätzlich ist das Herz des Drachen seine hauptsächliche Schwachstelle, es muss freigelegt und angegriffen werden, um ihm ernsthaft Schaden zuzufügen. Der Drache ist anfällig für Dunkle Magie, nicht für Eis oder Heilige Magie. Zwischendurch wird sich Grigori in die Luft erheben und aus der Distanz angreifen, je nach Klasse kannst du ihm so nicht viel anhaben. In der Umgebung stehen weitere Ballisten, die du abfeuern kannst, um den Drachen erneut zu Boden zu bringen. Er wird versuchen, die Ballisten zu zerstören und nach einer Weile von selbst landen. Vasallen können alle Lebensleisten leeren, aber der Erweckte muss den finalen Schlag ausführen, um den Drachen zu töten.

Sieg[]

Nachdem er besiegt wurde, verflucht Grigori den Erweckten und zieht deinen Sieg in Zweifel.

Es folgt eine Filmsequenz, in der dir die Folgen deines Handelns vor Augen geführt werden: Der Drachengeschmiedete zerfällt zu Staub, Herzog Edmun holen viele Jahre ein und in Gran Soren tut sich ein gewaltiger Abgrund auf, der große Teile des Städtischen Viertels verschlingt.

Der Erweckte erhält sein Herz zurück und kann sein Leben nun formen wie es ihm beliebt. Anschließend verlässt der Erweckte den Berg und kehrt mit seinen Vasallen und der geretteten Liebschaft in die Zivilisation zurück, während die Credits des Spiels durchlaufen. Dies ist das Ende von Grigoris Weg, aber nicht das Ende der Hauptgeschichte.

Zur Belohnung erhältst du eine Grundbelohnung von 65.000 Goldmünzen, 80.000 Erfahrungspunkte, 60 Riftkristalle, die Götterbann-Klinge und eine Karmesin-Drachenschuppe. Außerdem wird deine gesamte getragene Ausrüstung, unabhängig von der Stufe der Verbesserung, drachenveredelt und obendrauf gibt es auch noch eine oder zwei einzigartige Drachenwaffen, die von deiner Laufbahn und den ausgerüsteten Waffen abhängen.

  • Sowie, sofern ausgerüstet, eine zusätzliche Sekundärwaffe
    • Drachengroll (Kurzbogen)
    • Drachenblick (Langbogen)
    • Drachenschirm (Schild)
    • Drachenhauch (Magischer Bogen)
    • Drachentreu (Magischer Schild)

Nach dem Sieg über den Drachen wird die Narbe auf der Brust des Erweckten gelindert. Die Quest endet damit, dass der Erweckte in seinem Haus in Kassardis aufwacht, wo er von der geretteten Liebschaft bereits erwartet wird.

Es folgt die Quest Ein herzlicher Empfang.

Anmerkungen[]

  • Die Feinde im Tempel des Befleckten Berges sind anfällig für Eis und Heilige Magie, während der Drache Dunkle Magie verabscheut.
  • Alle bis dahin nicht abgeschlossenen Quests scheitern, mit Ausnahme der Aufträge, die die Beseitigung von Monstern erfordern und die Sammelquest Aus anderen Himmeln.
  • An der Spitze des runden Turms im Tempel können die Vasallen auch die Balliste abfeuern und das Herz des Drachen treffen. Plündere also schnellstmöglich die Truhe, solltest du die Gegenstände daraus mitnehmen wollen.
  • Es ist möglich, den Drachen bei der ersten Gelegenheit im Tempel mit einem Finger des Schöpfers zu töten, auch danach gibt es noch weitere Gelegenheiten. Den Drachen auf diese Weise zu töten verwehrt Vassallen eventuell Gegnerwissen zu Grigori und du kannst keine seltenen Gegenstände aus den Truhen auf dem Weg zum Showdown entnehmen.
  • Es ist nicht nötig, die Schreckchimäre zu besiegen, um die Quest voranzutreiben. Du kannst die Kreatur auch einfach auf alle vier Trittplatten locken, damit sie durch ihr Gewicht ausgelöst werden und die große Tür geöffnet wird. Die Tür öffnet sich unabhängig davon ob die Schreckchimäre am Leben bleibt oder stirbt.
  • (BUG) Auf PS3/XboX360: In Dark Arisen kann das Spiel nicht fortgesetzt werden, wenn man den Tempel des Befleckten Berges verlässt, nachdem man nur eine der vier Trittplatten aktiviert hat. Es wird daraufhin unmöglich, die große Tür zu öffnen und die Quest fortzusetzen.

Trivia[]

  • In frühen Konzepten der Geschichte und Geografie von Gransys sollte die letzte Schlacht auf einer separaten „Drachen-Insel“ stattfinden.

Galerie[]

Advertisement