Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Die Seelenschinder-Schlucht ist ein Ort in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

Die Seelenschinder-Schlucht ist eine tiefe Schlucht mit mehreren Ebenen, die zwischen den Klippen von Barta und dem Unheilsforst liegt. Hier hausen zu jeder Zeit Schneeharpyien, ein Zyklop, Gespenster, Kobolde, Spinnen und Schwefelechsen.

Im Verlauf des Spiels nisten sich weitere Monster in der Schlucht ein, darunter ein Gargoyle (während der Quest Die Verschwörer), ein Basilisk (nach Ehre und Verrat) und ein Blutzyklop (ersetzt während der Dark Arisen-Quest Unsichtbarer Rivale I den normalen Zyklopen).

Der Zyklop blockiert eine schmale Brücke, die die Überquerung eines breiten Abgrunds ermöglicht, der Gargoyle nistet sich hier ein, nachdem er einen Frachtwagen angegriffen und wichtige Dokumente gestohlen hat, der Basilisk taucht am Sims des Springers auf, nachdem du Ehre und Verrat abgeschlossen hast.

Es ist schwierig, sich in der Schlucht zurechtzufinden, was wohl daran liegt, dass die Hauptbrücke zerstört ist. Die Schlucht bietet viele Gelegenheiten für Stürze auf harte Felsen oder ins Wasser, zusätzlich kann man an einigen Stellen an nassen Abhängen hinunterrutschen und kommt anschließend auf diesem Weg nicht wieder zurück nach oben, was die Durchreise erschwert.

Eingänge[]

Die Seelenschinder-Schlucht hat einen Eingang im Unheilsforst und einen zweiten in den Klippen von Barta.

Der Eingang im Unheilsforst liegt östlich des Pfades zu den Ruinen der Himmelszinnenfestung, sobald der Weg aus dem Wald hinaus und steil nach oben führt. Der Eingang ist etwas abseits des Weges, versteckt in einer kleinen Einbuchtung.

Der Eingang in den Klippen von Barta liegt sozusagen unter dem Feldlager am Großwall im Südosten. Wenn du das Lager verlassen hast, musst du zwei giftige Sümpfe durchqueren und dann einen zickzackförmigen Pfad nehmen.

Beute[]

Erz Relative
Wahrscheinlichtkeit (%)
Kupfererz 40
Kupfergestein 26
Hübscher Stein 13
Golderz 8
Kummerstein 5
Silbererz 5
Stein 3

Die Schlucht ist relativ reich an Beute, die meist in Truhen liegt. Es gibt hier mehrere verzauberte Waffen, Rüstungen von guter Qualität und einige seltene Materialien.

Es gibt hier Erzvorkommen, die allerdings nur selten mehr als ein oder zwei Erze hervorbringen. Kupfergestein ist einzigartig an diesem Ort.

Die Flora besteht aus Sonnenglanz und Mondenglühen, Himmelsthron-Blüte, Weiße Orchidee, Winterkraut und Muntermyrte. Es gibt außerdem Fischvorkommen in der Schlucht, allerdings scheinen sie keine Riesenfische zu beherbergen, stattdessen kann an diesen Stellen selten eine Schlangenhautbörse gefunden werden.

Ansonsten gibt es hier noch Silbertwill und Wandleuchter.

Viele der Schätze, aber nicht alle, können am Sims des Springers gefunden werden, auch die Sammelpunkte am Boden enthalten dort teilweise ziemlich gute Sachen.

Truhen[]

Erdgeschoss

Soulflayer upper final

Erstes Untergeschoss und Sims des Springers Soulflayer lower final

Truhe Beute Truhe Beute
1 Almacia, Hagelschlag, Animistisches Gewand 2 Dreizahn
3 Fünfter Tagebucheintrag 4 Chimären-Helm, Armsiegel, Flüssiger Elan, Gesundheitstrunk, Riesiger Geldbeutel (in der Nähe liegt ein Pilger-Glücksbringer)
5 Bastardschwert, Schlichter Langbogen, Taktiken: Echsen II, Riesiger Geldbeutel 6 Chimären-Panzerhandschuhe, Rittermantel, Greifenmantel, Ausgleichselixier, Riesiger Geldbeutel
7 Silbertwill, Geschmeidigkeitsbalsam, Göttinnen-Gemme, Strategien: Basilisken I, Riesiger Geldbeutel 8 Silbertwill, Geschmeidigkeitsbalsam, Riesiger Geldbeutel
9 Feine Schenkelstiefel, Langer roter Kilt, Greifen-Schenkelschützer, Basilisken-Fluidum, Strategien: Basilisken I, Riesiger Geldbeutel 10 Ohrring der Beredsamkeit, Irisring, Tiefschwarzer Ring, Amulett des Münzherren, Riesiger Geldbeutel.

Zwei Sammelpunkte in diesem Tunnel können Eherner Knüppel, Rostiger Magiestab, Rostiger magischer Schild oder Silbertwill enthalten. Zusätzlich kann eine Schattenwolfshaube im südlichen Sammelpunkt gefunden werden.

11 Caladbolg, Niedertracht, Silbertwill, Basilisken-Fluidum, Riesiger Geldbeutel

Ein Sammelpunkt in der Nähe kann Silberne Weste, Rostiger magischer Schild, Irisring, Großer Geldbeutel, Hartknollensaft, Geschmeidigkeitsbalsam enthalten.

12 Tausend Stiche, Bekrönte Kapuze, Chimärenharnisch, Blutroter Umhang
13 Löwen-Stepp-Panzer, Robe des Weisen, Ausdauertrunk, Riesiger Geldbeutel (gewöhnlich) 14 Meisterstück, Kampfbogen, Langbogen nach Maß, Geschmeidigkeitsbalsam (gewöhnlich), Strategien: Böse Augen 2
15 Ohrring der Beredsamkeit, Goldring, Hartknollensaft, Befreiungstrank, Riesiger Geldbeutel 16 Rabenschnabel (In diesem Gebiet fndest du den Gargoyle während der Quest Die Verschwörer)
Zusätzliche Symbole: * Sucher-Medaillons , ! "Opfergaben" - üblicherweise Wandleuchter , + Sammelpunkt

Quests[]

Umgebungskenntnisse für Vasallen[]

  • Beide Eingänge (östlich und westlich) nehmen.
  • Sims des Springers - einmal den Abhang hinunterrutschen und die Felsen als Stufen nutzen.
  • Die natürliche Steinbrücke, auf der der Zyklop steht.
  • Das Gebiet auf der östlichen Seite der zerstörten Brücke gewährt Wissen. Das Gebiet mehrmals zu besuchen kann zusätzliches Wissen gewähren. Die westliche Seite sollte auch besucht werden.
  • Die Felsen in dem Bereich, in dem es Schwefelechsen gibt, hinauf zu klettern kann Wissen gewähren.
  • Rutsche die Abhänge auf beiden Seiten nach der Steinbrücke hinunter.

Anmerkungen[]

  • Sei vorsichtig, wenn du den Zyklopen auf der Brücke konfrontierst. Auf der schmalen Brücke kann man sehr leicht abstürzen oder über die Kante gestoßen werden. Neben dem Zyklopen gibt es auch noch drei Schneeharpyien, die eine festgelegte Aktion haben Charaktere hier zu ergreifen und aus der Höhe fallenzulassen, meist über dem Abgrund neben der schmalen Brücke. Renne entweder schnell über die Brücke oder betäube den Zyklopen aus der Ferne, indem du auf sein Auge zielst. Die Harpyien können „ausgelöst“ werden und du kannst sie dann auf sicheren Boden locken.
  • Möglicherweise ist die Schlucht der einfachste Ort, um im frühen Spielverlauf gute Ausrüstung zu finden.
  • Wenn du die zerstörte Brücke vom westlichen Eingang (in den Klippen von Barta) angehst, dann ist es möglich, mit einem Sprung aus dem Sprint, gefolgt von Doppeltes Gewölbe oder Levitation auf die andere Seite zu gelangen.

Errungenschaften und Trophäen[]

  • Die Seelenschinder-Schlucht - Die Seelenschinder-Schlucht betreten.
Advertisement