Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Die Ruinen von Schloss Aernst ist ein Ort in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

Diese einst stolze Festung liegt südlich der Kuppen von Vestad auf einer Anhöhe an der Küste. Das Schloss wurde dem Verfall überlassen und die Ruinen dienen nun einer Gruppe männlicher Banditen als Unterschlupf, die von Mohl angeführt werden.

Die Banditen sind hier nicht grundsätzlich feindlich und haben auch kein Problem damit, wenn Frauen deiner Gruppe angehören. Sie werden allerdings angreifen, sollte man sie provozieren, indem man zum Beispiel ihren Anführer Mohl zum Kampf herausfordert.

Das Schloss ist größtenteils verfallen, lediglich die Hauptmauern sind noch intakt. Das Haupttor führt über eine Holzbrücke in den Norden, zum Manamia-Pfad. Es gibt außerdem Zugänge im Osten und Westen.

Die Banditen haben ein Lager im äußeren Hof des Schlosses aufgeschlagen, wo sie sich bei Nacht versammeln. Einige von ihnen stehen auf dem Hauptturm und den Nebentürmen Wache.

An der Küste befindet sich ein Steg, der von der Festung aus über einen steilen Pfad erreichbar ist.

Beute[]

Im Schloss gibt es eine beträchtliche Menge Wolkenwein in verstreuten zerstörbaren Behältern zu finden. Ein Reisestein liegt auf einem Boot am Steg. Auf den Überresten des südwestlichen Turms, der dem Meer zugewandt ist, kann ein Lazarusstein-Splitter gefunden werden.

Eine kleine unscheinbare Kiste in der Mitte des südöstlichen Turms, die durch Levitation von einer nahe gelegenen zerbrochenen Mauer zugänglich ist, kann Steinmoos-Umschlag, Balsam-Duftwasser oder Großer Geldbeutel (mit 3.500 G) enthalten.

In Truhen

  • Salomets Grimoire kann in einer Truhe am höchsten Punkt des Schlosses gefunden werden. Unter Umständen, wie z.B. im Falle von Angriffen, wird die Truhe von den Banditen versteckt. Solltest du Mohl im Verlauf der Quest Foliant der Fährnisse angreifen, um das Grimoire zu erhalten, dann verschwindet diese Truhe.
  • Eine Truhe nahe der großen Treppe, die zu Salomets Grimoire führt, kann Diebesmaske, Schwarze Pelerine, Dämmerungs-Schuhe oder Schwätzermaske enthalten.
  • Eine Truhe auf einem Aussichtsturm, der den nördlichen Haupteingang überblickt, kann Kettenpanzer-Armschutz, Schwacher Schutz oder Jägerjacke enthalten.
  • Drachenwehr-Duftwasser kann in einer Truhe gefunden werden, die zwischen einigen zerstörbaren Holzkisten steht. Du findest diese Truhe, wenn du der größeren Treppe vom Hof hinauf zum Hauptturm folgst.
  • Eine Truhe, die in einem kleinen Raum im östlichen Teil der Ruine steht, kann Rotlederharnisch, Banditen-Handschuhe, Rosenring oder Tiefroter Ring enthalten.
  • Eine Truhe, die im zerstörten Turm in einem größeren quadratischen Raum steht, kann Inkognito-Maske oder Großer Geldbeutel enthalten.

Quests[]

  • Eines Helden wert - töte 35 männliche Banditen.
  • Dümmliche Diebe - töte 10 männliche Banditen für Ophis
  • Foliant der Fährnisse - beschaffe Salomets Grimoire
  • Duftender Schwindel - beschaffe eine Flasche Drachenwehr-Duftwasser
  • Banditen kennen keine Ehre - erledige unliebsame Aufgaben für Mohl
  • Aus anderen Himmeln - Medaille der Schwüre 67 und Medaille der Schwüre 79 kann hier gefunden werden.

Anmerkungen[]

  • Solltest du Mohls Freundesabzeichen im Inventar haben, dann können die Banditen innerhalb der Ruinen gefahrlos angegriffen und getötet werden. Sogar der Anführer Mohl kann dann in Gegenwart seiner Kumpanen ins Jenseits geschickt werden. Das Abzeichen hat außerhalb der Ruinen jedoch keine Auswirkungen, wo es ebenfalls eine größere Anzahl männlicher Banditen gibt. Die Banditen in den Kuppen von Vestad scheinen nicht zu Mohls Bande zu gehören und werden deine Gruppe trotzdem angreifen. Die unabhängigen männlichen Banditen werden außerdem auch nicht von Wölfen ersetzt, wenn sich das Abzeichen in deinem Inventar befindet.

Galerie[]

Advertisement