Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Der Altar von Finstergram ist ein Ort auf der Insel Finstergram in Dragon's Dogma: Dark Arisen.

Übersicht[]

Map Bitterblack Sanctum

Der Altar von Finstergram liegt auf der tiefsten Ebene im Labyrinth von Finstergram und kann durch eine riesige Tür in der Gefallenen Stadt betreten werden. Der Altar besteht aus einem kleinen Eingangsbereich mit einer Treppe, die zu einer großen Halle führt. Am Ende der Halle befinden sich zerstörte Strukturen aus Stein, die wie ein Thron wirken.

Auf diesem „Thron“ und zwischen Knochenhaufen sitzt Daimon bei deinem ersten Besuch.

Die Decke in diesem Raum ist zerbrochen und gibt an manchen Stellen scheinbar den Blick auf ein Rift frei. Der Ort erinnert daher an die Arena des Urdrachen, wobei der Altar anders aufgebaut ist. Im nordwestlichen Teil der Halle gibt es ein Gittertor, das sich öffnet, wenn der Kampf gegen Daimon gewonnen wurde.

Der Altar ist die Arena für den Endkampf gegen Daimon. Die Säulen und Trümmer können als Deckung genutzt werden und so Schutz vor Attacken bieten. Allerdings können die Säulen auch durch Daimon zerstört werden oder auch durch deine eigenen Attacken mit Zweihandwaffen.

Der Haupteingang zum Altar liegt in der Gefallenen Stadt, ein weiterer Ausgang, durch eine kleine Schatzkammer, wird nach dem Sieg über Daimon geöffnet. Dieser Weg führt zurück zum Pier von Finstergram und ist eine Einbahnstraße, du musst das Labyrinth erneut durchlaufen, um hierher zurückzukehren.

Quest[]

Beute[]

Für Beute, die von Daimon hinterlassen wird, siehe Artikel.

Es gibt hier zahlreiche zerstörbare Behälter, die diverse Heilmittel enthalten können. Die folgenden Gegenstände können allerdings immer vorgefunden werden.

Im Uhrzeigersinn, begonnen vom Eingang

  • Südlich (Eingang): Makabre Skulptur, hinter einem Krug, der am Rand neben der Treppe steht, direkt nach der riesigen Tür, kurz bevor man die Arena betritt.
  • Südlich: Gesundheitstrunk liegt auf dem Boden auf der rechten Seite neben der Eingangstür. Vasallen mit der Wesensart „Sammler“ können den Gegenstand holen, bevor der Kampf beginnt, indem man den Befehl „Da lang!“ einsetzt.
  • Westlich: Hartknollentunke, Wunderelixir und ein Gesundheitstrunk auf dem Boden nahe der zerbrochenen Säule bei der Ausgangstür. Herrisches Tonikum liegt bei der fünften zerbrochenen Säule (kann durch Texturglitches schlecht erkennbar sein)
  • Nördlich: Ein Lazarusstein liegt am Boden, rechts von Daimons Thron. Ein Göttliches Analeptikum liegt hinter dem Thron am Boden.
  • Östlich: Drei Hartknollentunken liegen am Boden nahe den zerbrochenen Säulen.

Die Krüge im Eingangsbereich mit der Treppe können ebenfalls nützliche Gegenstände enthalten: Hartknollentunke, Große Nuss, Hartknolle (zehn Jahre getrocknet), Wunderelixir, Seelen-Heil, Eilgebräu und Amulett des Eroberers.

Truhen

Nr. Beim ersten Labyrinth-Durchlauf Beim zweiten Labyrinth-Durchlauf
1 Finstergram-Waffe Stufe 2, Finstergram-Rüstung 2 (selten) Finstergram-Waffe Stufe 3, Makelloser Riftkristall (10.000 R) (selten)
2 Mondschein-Kleinod (immer)
3 Finstergram-Novum Stufe 3, Poly-Riftkristall (5.000 R), Makelloser Riftkristall Finstergram-Rüstung Stufe 3, Makelloser Riftkristall, Makelloser Riftkristall
4 Finstergram-Ausrüstung Stufe 3, Poly-Riftkristall, Makelloser Riftkristall, Finstergram-Rüstung Stufe 3 (ungewöhnlich) Finstergram-Novum Stufe 3, Poly-Riftkristall, Makelloser Riftkristall
DAIMONCHESTS
Advertisement