Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement

Beschenken ist eine Spielmechanik in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

Der Erweckte kann den Einwohnern von Gransys Gegenstände überreichen, dieser Vorgang erfüllt mehrere Zwecke:

  • Gegenstände als Geschenke an Einwohner überreichen, um ihre Gunst dem Erweckten gegenüber zu erhöhen.
  • Questgegenstände an Auftraggeber oder Schlüsselpersonen übergeben, um Quests voranzutreiben und abzuschließen.
  • Hilfsvasallen eine Gabe aus dem eigenen Lager für ihren Erweckten mit auf den Heimweg schicken, wenn man sie im Rift entlässt.
  • Fälschungen bei Mountebank in der Schwarzen Katze in Auftrag geben oder Selene Kräuter zum Brauen überlassen.

Das Menü sieht zwar in allen Fällen gleich aus, aber es werden nur die Gegenstände angezeigt, die an den Charakter jeweils übergeben werden können.

Einwohner beschenken[]

Valmirobeschenken

Valmiro zuerst ansprechen und während er redet beschenken (Taste 'Oh' am PC)

Um einen Einwohner zu beschenken und seine Gunst zu erhöhen, musst du ihn ansprechen und noch bevor er den Dialog beendet hat, die Taste zum 'Überreichen' drücken, die dann in der unteren rechten Bildschirmecke angezeigt wird, am PC ist es die Taste 'O' (Oh nicht Null). Anschließend kannst du einen Gegenstand aus deinem Lager auswählen, den die Person als Geschenk erhalten soll. Es kann nötig sein, die Tastenhilfe in den Spieloptionen unter „Gameplay“ zu aktivieren, um die jeweilige Taste für deine Plattform angezeigt zu bekommen.

Fast alle Personen können beschenkt werden, davon ausgeschlossen sind u.a. feindliche Banditen, Salomet, die Charaktere aus Finstergram und manche Nebencharaktere aus Gransys, die zum Beispiel nur während Filmsequenzen auftauchen, wie der Elysion oder Ser Tolth. Jede Person freut sich grundsätzlich über ein Geschenk deiner Wahl, aber alle Einwohner haben ihre bevorzugten Gegenstände, die ihre Gunst besonders stark erhöhen. Siehe: Kategorie Gunst

Nur einen einzigen Gegenstand mag ausnahmslos niemand: Flüssige Ausdünstung. Du kannst dieses „Geschenk“ einer Person überreichen, deren Gunst du auf eine neutrale Stufe senken möchtest, um zum Beispiel zu verhindern, dass sie zur Liebschaft deines Erweckten wird. Überreiche dem Charakter nur nicht zu viele flüssige Ausdünstungen, schließlich soll er oder sie ja nicht flüchten, sobald sie deinen Erweckten erblicken.

Auftragsgegenstände übergeben[]

Um eine Quest abzuschließen oder voranzutreiben, wenn du einen Gegenstand beschaffen solltest, musst du die Person ansprechen, während sich der erforderliche Gegenstand in deinem Inventar befindet. Anschließend kannst du den Gegenstand auswählen und die Übergabe bestätigen.

Anderen Spielern Waffen und Ausrüstung schenken[]

Ausrüstung und Waffen können nicht über das Menü ausgewählt werden, wenn ein Hilfsvasall entlassen werden soll. Um Ausrüstung aus deinem Lager an einen anderen Spieler zu verschenken, musst du sie dem jeweiligen Hilfsvasallen anlegen, solange er dich in deiner Spielwelt unterstützt. Die Ausrüstung, die der Hilfsvasall bis dahin getragen hat, wird an seinen Erschaffer, den anderen Spieler, zurückgeschickt, um zu verhindern, dass Spieler sich gegenseitig bestehlen können. Bedenke, dass auch Ausrüstung "verschenkt" wird, wenn du einen Hilfsvasallen einfach nur nach deinen Wünschen für dein Spiel ausstatten möchtest, weil dir angenommen seine Rüstung nicht gefällt. Diese Ausrüstung wird dem Hilfsvasallen übertragen und er nimmt sie als Geschenk mit zu seinem Erschaffer.

Achtung: Verschenke nicht zu viele Gegenstände aufeinmal (maximal 10), ansonsten bekommt der andere Spieler nichts, auch keine Riftkristalle. Beachte außerdem, nach dem Verschenken von Ausrüstung keinen alten Speicherstand zu laden, der gesetzt wurde, bevor du die Waffen und Ausrüstung an einen anderen Spieler verschenkt hast, ansonsten wird dein Account 48 h lang für jeglichen Handel gesperrt. So soll verhindert werden, dass Gegenstände dupliziert werden. Auf diese Weise „erschaffene“ Gegenstände werden bei dem anderen Spieler lediglich als wertlose Steine ankommen. Übernachte in einem Gasthaus, nachdem du einen Hilfsvasallen entlassen hast und während du Online bist, damit der Server aktualisiert wird. Übernachte ebenfalls in einem Gasthaus, um Geschenke zu erhalten, wenn ein Spieler deinen Vasallen ausgeliehen und zurückgeschickt hat.

Der Handel mit anderen Spielern erfolgt immer auf eigene Gefahr und es kann dir passieren, dass du sozusagen bestohlen wirst, wenn dein Gegenüber seinen Teil der Abmachung nicht einhält, dir einen gewünschten Gegenstand im Austausch zu schicken. Es gibt keine Möglichkeit, etwas dagegen zu unternehmen, wenn du einer anderen Person etwas gegeben hast und nichts im Gegenzug zurückbekommen hast.

Was kann nicht verschenkt werden?

Advertisement