Deutsches Dragon's Dogma Wiki
Advertisement
DefenseLowered

Abwehr geschwächt ist eine Schwächung in Dragon's Dogma.

Übersicht[]

„Für einen begrenzten Zeitraum Abwehr herabgesetzt.“

Charaktere, die mit dieser Schwächung belegt wurden, büßen 30% ihrer physischen Verteidigung für die Dauer von 90 Sekunden ein.

Schreckchimären, Geoechsen, Sprungwürmer und der Dunkle Bischof sind fähig, deine Gruppe mit dieser Schwächung zu belegen. Du kannst deinen Erweckten allerdings auch selbst mit Abwehr geschwächt belegen, indem du Vitalitätsextrakt einnimmst oder als Assassine die Fertigkeit Kraftprobe/Furiose Kraftprobe einsetzt.

Du kannst die Abwehr von Feinden schwächen, indem du sie mit Glutsicheln angreifst.

Die Schwächung vergeht nach 90 Sekunden von selbst oder kann mit Gabe des Mutes, Konditionsquell, Ausgleichselixier, Wunderelixir, Zauber der Leere und allen Gegenständen, die den Schutz-Status gewähren, geheilt werden.

Anmerkungen[]

  • Die Schwächung reduziert die Abwehr nicht in Zahlenwerten, stattdessen wird der erlittene Schaden so erhöht, als wäre die Abwehr gesenkt worden.
    • Dies entspricht einem Schadensmultiplikator von 1.3x (30%) für den Erweckten, Verbündete und Feinde.
    • Der Effekt kann viermal gestapelt werden, für ein Maximum von ~2.86.
  • Der Effekt wird nicht als verringerter Wert bei der Abwehr angezeigt.
Advertisement